Die Frankfurter Schule und ihre zersetzenden Auswirkungen

 

Farben können die verschiedensten Reaktionen und Assoziationen im Menschen auslösen. Dabei sind die gemachten psychologischen Empfindungen nicht nur abhängig von den individuellen Erfahrungen, sondern auch durch jahrhunderte alte (vererbte) Überlieferungen bestimmt.

Du oder Deine Leute. Dies konnte er nicht, er war ein unzufriedener Mensch.

Account Options

Es war einmal ein weiser, alter Mönch, von dem erzählt wurde, er könne in die Zukunft sehen. Er wohnte in einem kleinen Kloster auf einem abgelegenen Berg.

Als dann die Treppe auf war und nach dem richtigen Weg aussah, sind alle da hin gelaufen. Das Bild dürfte deutlich vor dem Unglück entstanden sein. Aber der Blogeintrag und die Bilder sind zwischenzeitlich leider gelöscht Umleitung , ist aber noch im Google-Cache vorhanden. Da zeigt dieses Bild deutlich , dass der Zugang nach oben weitgehend gesperrt war, Polizeiautos versperren den Weg.

Das Bild muss noch deutlich vor der Katastrophe entstanden sein, denn auf den Containern unten ind er Mitte sind noch keine Menschen. Schon makaber ist im Nachhinein, wenn einer der Organisatoren im Vorfeld sagt, auf der Loveparade gehe es eben enger zu.

Die Reihenfolge der Polizeiberichte ist aber eine andere: Erst gesperrt, dann ein Bericht zum Unglück. Zwar geht die Meldung über das gesperrte Gelände erst um Aber bis eine solche Meldung geschrieben und abgesegnet ist dauert es auch eine Weile. Die Meldung über das Unglück kam dann um Hier sollte sich ja die genaue Zeit bestimmen lassen …. Dort kam es dann zu den tödlichen Szenen:. Auf der anderen Seite, wo Polizei und private Ordner gemeinsam den Zugang zum Gelände regelten, sei der Eingang aber gleichzeitig dichtgemacht worden.

In diesem Bericht ist bei Minute 5: Es kann aber nicht der gleiche sein, der im Film runtergefallen ist: Möglicherweise ist er der erste, der dort abgestürzt ist. Die Sicherheitskräfte hätten "Schnellhefter mit den wichtigsten Regeln" erhalten. Den Veranstaltern seien nur zwei Dinge wichtig gewesen. Alleine das ist ja nicht ganz ungefährlich. Der Filmer eines Youtube-Videos schreibt:.

Als ich um 14 Uhr auf das Gelände kam sind wir schon den Hang hoch, weil die Menge geradeaus einfach nicht abfloss. Verletzte gelassen um diese aus der Menge zu bekommen wäre das sicher besser gewesen klarer Planungsfehler. Um 5 Minuten vor 17h war ich oben und in Sicherheit. Das Gedränge an der Treppe entstand weil diejenigen die im Umkreis von ca. Mein Beileid den Angehörigen Duisburgs Bürgermeister soll schon seit einigen Wochen von massiven Sicherheitsbedenken gewusst haben. Zwei Augenzeugenberichte bei Bild.

Man ignorierte unsere Warnungen. Schlammschlacht nach der Loveparade-Katastrophe. Über die Planungen im Vorfeld: Sicherheit stand nicht im Mittelpunkt. Bemerkenswert fand ich bei der Pressekonferenz, wie professionell sie im Gegensatz zu der in Duisburg trotz der Trauer und Wut ablief. Und der Innenminister darf zwar nicht aus den Ermittlungsakten zitieren, aber dann zitiert er eben Presseberichte — und man darf sicher davon ausgehen, dass vergleichbare Aussagen in den Ermittlungsakten stehen.

Themenseiten in zufälliger Reihenfolge; unvollständig, gerne in den Kommentaren ergänzen:. Raver, manchmal auch nur Techno-Fans. Wäre die Veranstaltung in Stuttgart gewesen: Einfach nur um zu schauen was los ist, oder um Fotos zu machen, warum auch immer. Aber ich bin weder Techno-Fan noch Raver.

Das muss jeder für sich selbst beantworten. Das Netz bietet genug Recherchemöglichkeiten, und jeder kann sich seine eigene Wahrheit zusammenbauen. Irgendwann wird es dann eine oder mehrere offizielle Wahrheit geben, wenn alle Ermittlungen, Gerichtsverfahren und Untersuchungsausschüsse zuende sind.

Warum durfte diese Loveparade stattfinden? Warum starben 20 Menschen? Auf diese uns andere Fragen gibt es von offizieller Seite keine Antwort Noch einmal möchte ich hier etwas zur Loveparade schreiben, auch wenn das nicht das übliche Thema in diesem Blog ist.

Was passierte auf der Loveparade warum? Wer hat die Schuld? Leute, wir haben längst noch nicht genug Material! Bitte ladet alle Bilder und Videos, die ihr gemacht habt, bei www. Insbesondere Aufnahmen vom unteren Rampenbereich, speziell bei der Treppe, in Das Interview wurde am Ta Es könnte täuschen, weil die Videos unterschiedliche Zeiten haben - aber der Mensch, der das Knäuel vor der Treppe filmt, steht nicht weit von der Treppe entfernt, vielleicht 20 Meter.

Bei ihm ist ausreichend Platz. Ähnlich bei dem Filmer, der das Plakat filmt. Ich glaube mich erinnern zu können, dass auch beim Unglück in Roskilde im Jahr mit 9 Toten unweit Stehende gar nicht mitbekamen, dass relativ nah Menschen sterben. Offenbar sind recht komplizierte Mechanismen am Werk - komplizierter jedenfalls als die Frage, ob theoretisch genügend Platz für alle wäre. Ich kann nur jedem Teilnehmer raten, möglichst schnell ein Erinnerungsprotokoll anzufertigen, Fotos mit Zeitstempel zu sammeln etc.

Da geht es m. Westtunnel und so ergab sich ein Stau mit den Entgegenkommenden. Nach Augenzeugen war die Situation schon vor den Fluchtversuchen nach oben gefährlich, es gab Verletzte und Ohnmächtige. Deswegen an die Anwesenden: Übergebt Euer Material bitte an die ermittelnden Behörden.

Es geht nicht darum, einen Sündenbock zu finden sondern das Geschehene aufzuklären und Fehlverhalten in Organisation und Ablauf solcher Veranstaltungen seitens aller Verantwortlicher in Zukunft zu verhindern. Ein Update des Gedächtnisprotokolls von Twitgeridoo. Enthalten ist auch eine erschreckende, aber aufschlussreichende Fotodokumentation. Ich kann mich auch an ein Video erinnern, in dem jemand in Free-Climber-Manier den Brückenbogen hochgeklettert ist.

Bis zum höchsten schmalsten Punkt, dort wurde er dann entweder von Leuten auf der Brücke hochgezogen oder er konnte sich selber am Brückengeländer hochziehen. Wie xbg schon schreibt, ist auf vielen Videos erkennbar, dass an der jeweiligen Position des Filmers vergleichsweise viel Platz herrscht. Im ersten Moment scheint es schwer verständlich, warum die Menschen am Rand der Knäuel nicht von der Masse wegrücken, um das Ganze zu entzerren.

Vermutlich ist aus einigen Metern Entfernung schon nicht mehr erkennbar, dass dort hier also an der Treppe und am Baucontainer eine enorme Platznot herrscht. Es wird so wirken, als wollten die Leute in erster Linie aufs Gelände, und weniger aus der Menge raus. Es würde mich nicht wundern, wenn dies auch zumindest anfänglich der Grund gewesen ist, weshalb Menschen diese Wege gesucht haben.

In dem knapp minütigen Video sieht man bei 5: Vermutlich wollen sie die Menschen auffordern in diese Richtung zu gehen, um den Druck aus der Masse zu nehmen. Aber dies sind vermutlich eben diese schwer nachzuvollziehenden Mechanismen, die in solchen Massen entstehen. Und eben der Grund, warum so etwas einer anspruchsvollen und v. Die es hier offentsichtlich nicht gegeben hat. Da hängt kein grünes Shirt an der Plakatwand.

Der Verrückte, der von der Plakatwand abstürzt, hat einige Menschenleben auf dem Gewissen, weil sein Sturz der Auslöser für das hintere Knäuel unter der Plakatwand war. Wie das Knäuel unterhalb des Treppenaufgangs und seitlich der Treppe zustande kam, ist wohl der Menschenmasse geschuldet. Man kann sicherlich eine Menge Vermutungen über Ursachen anstellen. Was Paul Neuhaus hier kommentiert, kann ich aber aus dem Erfahrungsbericht bestätigen, den ich von Freunden aus erster Hand bekommen habe: Ihre Theorie ist, dass die Tragödie letztendlich dadurch entstanden ist, dass Kleingruppen sich in recht aggressiver und egoistischer Art nach vorne durchgeboxt haben und somit die Menschen, die weiter vorne standen, in Bedrängnis gebracht haben und gleichzeitig auch den weiter hinter stehenden Personen die Möglichkeit gegeben haben, "nachzurücken".

Also quasi eine Kettenraktion. In wieweit das zutrifft, kann ich natürlich nicht beurteilen. Sie haben jedenfalls einen sehr ausführlichen Bericht darüber geschrieben, der an zuständige Stellen übermittelt wurde. Es dürfte wohl auf Druck von Menschenmassen geöffnet worden sein. Ansonsten Zustimmung; nur ist natürlich auch nicht klar, warum der Typ da am Plakat entlang geklettert ist; vielleicht war es auch reine Panik. Aber es ist auf jeden Fall vollkommen verrückt.

Es hätte keine Toten gegeben, wenn die Treppe nicht freigegeben worden wäre. Alle sind im Bereich der Treppe gestorben. Alle sind wegen Brustquetschungen gestorben, also weil sie zu tief und zu lange unter anderen begraben lagen. Die Freigabe der Treppe und demzufolge der Tod vieler ist umso beklemmender, wenn man sich die ersten 30 Sekunden des ersten von dir verlinkten Youtube-Videos "Panik vor der Treppe" ansieht.

Man erkennt, wie einige Polizisten 5m entfernt von der Treppe die Leute in Richtungen "Rampe hoch" also "normaler Eingang" weisen. Offensichtlich ist in diese Richtung ja auch genügen Platz.

Mich wühlt das auf, weil die Toten so unnötig ist. Woll ich mich drüber streiten, weil der grüne T-Short-Mann vermutlich nicht abgestützt ist und damit ursächlich für das Umfallen einer Menschentraube verantwortlich.

Man sieht auf andernen Videos wie unter der Plaktwand die Menschen wie beim Mikado kreisförmig hingefallen sind. Der eine Teil des Kreises geht bis an den Treppenanfang. Gestern abend WDR extra Ich dachte, jetzt kommt eine Diskussion darüber, aber nach diesem Satz war das Thema bereits vorbei.

Ich habe im Fernsehen ein Video gesehen, das von oberhalb der Treppe gemacht worden ist nachdem die Treppe geöffnet worden ist. Man sieht auf diesem Video, wie einige Polizisten nahezu unbeteiligt von oben auf die Szenarie blicken. Die müssen doch die Situation erkannt haben! Und, ch habe im Fernsehen ein Video gesehen, auf dem ein Polozist im unteren Drittel der Treppe steht und die Menschen seitlich an der Treppe hochzieht.

Vermutlich hat er sich das Elend zu lange von oben angesehen und wollte helfend eingreifen. Ein allzu menschliche Reaktion. Hätte er seinen Verstand eingeschaltet, wäre er besser vier Schritte nach unten gegangen und hätte dort für Ordnung und für die Rettung von Menschenleben gesorgt. Das Öffnen der Treppe und die darauf folgende Ignoranz des selbst verursachten Problems ost für mich vollends unverständlich.

Mit fällt noch auf, dass der Polizeiwagen, der in 1: Welche Wirkung hat ein fahrender Bulli in so einer Situation?! Interessant ist, dass die Website des Veranstalters loveparade. Dort war nicht nur das trailer-video zu sehen, sondern eine intensive Diskussion zu den dann leider eingetretenen Gefahren. In den mir bekannten Caches ist die Site nur noch fragmental oder gar nicht mehr abrufbar. Kennt jemand eine andere Möglichkeit oder hat evtl einen sceenshot gemacht?

Juli, die mit ihrer Tochter und deren Freundin dort gewesen ist. Sie hatte versucht, durch einen der Notausgänge das Gelände zu verlassen und bekam von der dort diensthabenden Angestellten eines Wachdienstes zur Antwort, sie dürfe den Ausgang nicht öffnen.

Link zu der Phoenix-Runde am Die parkenden Polizeifahrzeuge findet man auch im beck-blog problematisch. Im dritten Video bei 2: Aber haben sich ja alle Polizisten tadelos verhalten. Hier aber offenbar auch für die Polizei Verantwortung übernehmen. Jetzt wieder sind für diese nachgewiesene Vollidioten die Raver schuld.

Aber vielleicht sind es keine Vollidioten, sondern die halten - berechtigt? Und dazu für solche mit sehr kurzem Gedächtnis. Kölner Stadt Anzeiger Wir sind sehr zufrieden mit der Vorbereitung. Die Zusammenarbeit mit der Stadt Duisburg war sehr produktiv. Das passt toll zusammen. Neu sei der Festivalcharakter. Denn das Areal ist sehr kompakt. Wir wollen den Fokus auf unsere Stadt lenken, die Leute sollen sehen, was Duisburg zu bieten hat.

Damit alles glatt läuft wurden Sicherheitskräfte zusätzlich zu den etwa Bundespolizisten organisiert. Die Skizze im Kölner Stadt Anzeiger vom Die tödliche Turbulenzen der Menschen-Ströme waren nur deswegen vorprogrammiert und für jeden durchschnittlich intelligenten sofort sichtbar.

Es fehlten bei Organisatoren und Stadt aber welche. Alle Videos werden begleitet von Musik aus Boxen, so wies auf der Loveparade ja auch zu erwarten ist. Hier sind zwei Videos, die das Gleiche und auch zur gleichen Zeit aus gegenüberliegender Perspektive zeigen.

Die scheinen mir wichtig zu sein. Auf dem ersten Video sieht man bei 2: Auf dem ersten Video sieht man bei 3: Vorher sieht man, wie er auf das Schild klettert oder besser gesagt: Keine Ahnung, über was er läuft und ob dort Leute liegen. Die Plakatwand ist dort noch in Ordnung.

Wenn die Leute das nur per Durchsage erfahren hätten oder hätten die Polizisten oben nach unten gegangen. Aber ich denke, Du hast Dich von der zuerst und am lautstärksten von Rabe und Schreckenberg verbreiteten Legende, dass Stürze von Kletterern die Katastrophe ausgelöst hätten, auf eine falsche Spur locken lassen.

Und Du suchst zum falschen, nämlich zu einem signifikant zu späten Zeitpunkt nach dem Beginn bzw. Bitte sieh Dir nochmal drei Dokumente in Verbindung miteinander an, nämlich a die gestern von Jäger und Wehe vorgstellten vorläufigen Ermittlungsergebnisse zu den polizeilichen Abläufen, b den Augenzeugenbericht von Jürgen G.

Ich weiss nicht, wie ich die folgenden Sätze irgendwie erträglich formulieren könnte. Insofern kurz und knapp: Das tödliche Menschenknäuel vor bzw. Die Videoequenzen, die Du analysierst, wurden also zu einem Zeitpunkt aufgenommen, zu dem für die Todesopfer wohl schon längst zu spät war. Mein Gott und jetzt versucht auch die Polizei die SChuld von sich wegzuweisen und das sogar mit Tränen. Ich hatte hunderte davon am Hörer, konnte allen ihre Sorge nehmen, dann kam der Anruf von Carlas Schwester, die Angst um ihre Schwester hatte.

Ich fragte sie nach dem Namen der Schwester, sie sagte ihn und ich wusste dann, dass sie ihre Schwester nie mehr wiedersehen wird. Ich werde diesen Anruf niemals vergessen können. Das deutet auf einen Sturz von der Plakatwand hin. Begann das Veranstaltungsgelände nicht oben an der Rampe an dieser ominösen "Vereinzelungsanlage"? Alle Leute sind im Bereich der Treppe umgekommen: Wenn es im Bereich der Treppe nicht so viele Tote gegeben hätte, würde man heute nur noch von einer schlecht organisierten Loveparade sprechen oder von einem Chaos.

Wenn also die Polizei Ordnungshüter oder Security früher auch Ordner genannt für Ordnung im Bereich der Treppe gesorgt hätten, wären keine Toten zu beklagen. Aber die Ordnungskräfte haben ja nur versucht, die Menschen seitlich an der Treppe hochzuziehen.

Vermutlich erkennt man die Schwere der Situation in einem solchen Augenblick überhaupt nicht. Klar, es gab die eigentliche Problematik, dass so viele Leute dort durch die Tunnel gelassen wurden, dass die Leute raus wollten und gleichzeitig viele rein wollten. Aber es geht hier darum festzustellen, warum im Bereich der Treppe und der Plakatwand Menschen zu Tode gekommen sind.

Wobei es an Wunder herrscht, dass im Bereich des Masten und des Containers nichts passiert ist. In dem unerträglichen vierten Video von pizzamannne wird ja auch nach Polizei gerufen, allein die Rufe werden nicht erhört. Im ersten oder zweiten Video von pizzamannne sieht man auch den ersten Raver, der einen Mast hochklettert und triumphiert und gefeiert wird.

Das hat dann die Nachahmer gefunden. Diese erste, einzelne Aktion hätte sofort unterbunden werden müssen. Mich wühlt das auch deswegen so auf, weil der Tod der Menschen ja durchaus vermeidbar gewesen wäre, wenn man die treppenlokale Situation richtig eingeschätzt hätte und dann entsprechend gehandelt hätte.

Vermutlich einfacher gesagt, als getan. Was ich bemerkswert finde, am Samstag haben die Verantwortlichen noch von 1,4 Mio. Heute sind es nur noch um die Könnte es sein, dass die Loveparade massiv unterversichert war bzw.

Verletzt ja durch die enge aber zu tode getrampelt? Einige hier haben die Sperrlinien ja schon angesprochen: Sperrlinie 1 befindet sich auf der östlichen Seite der Westrampe und geht über die gesamte Tunnelbreite, Sperrlinie 2 befindet sich auf halber Höhe des Osttunnels und geht über die gesamte Tunnelbreite, Sperrlinie 3 befindet sich auf der Ostrampe nördlich der Treppe und geht über die gesamte Rampenbreite.

In dem Diagramm sind weiter "Zeiträume" für die Sperrlinien angegeben: Für Sperrlinie 1 Ich kann mich natürlich irren, aber ich interpretiere das spontan so, dass das bedeutet, dass in diesen Zeiträumen an den jeweiligen Stellen gesperrt war, was bedeuten würde, dass um Marcus Tullius Cicero v. Johann Wolfgang von Goethe , deutscher Dichter Da Geld oft noch das einzige Mittel ist, sich Respekt zu verschaffen, vorzüglich im Alter, so ist einige Liebe zum Geld höchst verzeihlich.

Karl Julius Weber , deutscher Schriftsteller Geld ist nicht die Hauptsache, Gesundheit ist vielmehr, die Ehre aber ist alles. Peter Rosegger , österreichischer Schriftsteller Es ist ganz einerlei, was man macht und was die Leute von einem denken, solange man Geld in der Tasche hat.

John Knittel , Schweizer Schriftsteller Ein Minderwertigkeitskomplex muss schon sehr stark sein, um durch Geld nicht getilgt werden zu können. Simone Weil , französische Philosophin und Schriftstellerin Die Kanaillen ehren, die das Geld oder die Macht haben — das ist die Summe des bürgerlichen Gewissens.

Erich Kästner , deutscher Schriftsteller Heutzutage muss man etwas gelden. Hellmut Walters , deutscher Schriftsteller, Pädagoge und Aphoristiker Geld ist eine billige Methode, sich Respekt zu verschaffen. Dem Geld gehorcht alles. AT, Kohelet 10,20 Geld regiert die Welt.

Lucius Annaeus Seneca um 4 v. Thomas Fuller , englischer Geistlicher und Schriftsteller Er ist die Schmeichelei, die Achtung, das Wohlwollen selbst, sobald es nur auf Worte ankommt, aber Geld? Johann Nepomuk Nestroy , österreichischer Dramatiker, Schauspieler und Opernsänger Die Macht des Geldes beutet eine Nation in Friedenszeiten aus und verschwört sich gegen sie in Kriegszeiten.

Sie ist despotischer als eine Monarchie, unverschämter als eine Autokratie und egoistischer als eine Bürokratie.

Mit Geld kann man endlich diese ganze materielle Welt kaufen. Adolf Kolping , deutscher katholischer Priester, Begründer des Kolpingwerks, "Gesellenvater" Wer Geld in seinen Taschen hat, hat die in der Tasche, die keines besitzen.

Leo Tolstoi , russischer Dichter Geld ist die einzige Macht, vor der die gesamte Menschheit auf die Knie fällt. Hermann Hesse , deutscher Schriftsteller und Maler Geld ist nicht alles, aber es hält dich garantiert in Kontakt mit deinen Kindern. Bertolt Brecht , deutscher Schriftsteller und Regisseur Geld nennt man heute Knete, weil man jeden damit weich bekommt. Geld ist ein Herrschafts- und Machtmittel. Der Wille zur Herrschaft ist unausrottbar.

Er kennt keine objektiven Grenzen. Das gilt von allen Dingen, aber besonders vom Geld. Glück oder Elend liegen in der eigenen Seele. Samuel Johnson , englischer Schriftsteller Geld hat bisher nie einen Menschen glücklich gemacht, noch wird es. Es gibt nichts in seiner Natur, das Glücklichsein hervorruft. Je mehr ein Mensch hat, je mehr will er. Das Geld ist ihr Gott.

Man kann nicht zwei Herren zugleich dienen. Gar schlecht ist's bestellt, und wär ich bei Geld, so wär ich bei Sinnen. Allerdings meint man damit das Geld der anderen.

George Bernard Shaw , anglo-irischer Dramatiker, Literaturnobelpreisträger Man will Geld verdienen um glücklich zu leben, und die ganze Anstrengung, die beste Kraft eines Lebens konzentriert sich auf den Erwerb dieses Geldes. Das Glück wird vergessen, das Mittel wird zum Selbstzweck.

Albert Camus , französischer Schriftsteller, Existentialist Wenn die Menschen das Glück suchen, suchen sie meistens das Geld. Sie denken, Geld sei Glück. Doch die Erfahrung lehrt sie das Gegenteil, aber dann ist es meistens zu spät. Ein Mensch ist erfolgreich, wenn er zwischen Aufstehen und Schlafengehen das tut, was ihm gefällt. Nicht mal das Selbst gehört ihm selbst; wie denn der Sohn? Wie denn das Geld?

Er hat Geld wie Heu. Gotthold Ephraim Lessing , deutscher Schriftsteller, Kritiker und Philosoph der Aufklärung Es ist die Beschäftigung mit Besitztümern, mehr als mehr als alles andere, das uns hindert, frei und edel zu leben. Friedrich Nietzsche , deutscher Philosoph und klassischer Philologe Geld im rechten Augenblick zu haben, das allein ist Geld. Wer sein Handwerk versteht, der braucht wenig Geld und kocht trotzdem gut. William Lyon Phelps , US-amerikanischer Schriftsteller und Literaturwissenschaftler Du wirst die Furcht vor Armut dein Leben regieren lassen, und dein Lohn wird sein, dass du zu essen hast, aber nicht leben wirst.

George Bernard Shaw , anglo-irischer Dramatiker, Literaturnobelpreisträger Der Lebensunterhalt darf nicht zum Lebensinhalt werden. Karol Wojtyla , polnischer Papst Es ist, als trüge ich eine Notenpresse mit mir herum. Brauche ich Geld, male ich. Friedensreich Hundertwasser , österreichischer Maler und Architekt Weil es am Brot bei uns am wenigsten mangelt, müsste man den biblischen Ausspruch: Cyprian von Karthago eigentlich Thascius Caecilius Cyprianus nach n.

Das edelste, was ein Mensch tun kann ist, demütig zu empfangen und dann unter andere zu gehen und es zu verteilen. Ich degeneriere in eine Maschine zum Geldverdienen.

Ich lerne nichts in dieser trivialen Welt der Menschen. Ich muss ausbrechen und in die Berge gehen um das Neue zu lernen. John Muir , schottisch-US-amerikanischer Universalgelehrter Wer nichts anderes tut, als Geldverdienen, hat nicht mehr verdient als Geld. Roald Amundsen , norwegischer Polarforscher Der wahrhaft Geldgläubige verehrt das Geld nicht, weil man sich damit alles kaufen kann, sondern weil es seine höchste Instanz, sein Polarstern, der Sinngeber seines Daseins ist.

Egon Friedell Friedmann , österreichischer Schriftsteller, Journalist, Schauspieler Vier Dinge sind es, von welchen die Menschen abhängen, welche sie allzusehr begehren: Ich möchte nur wunderbar sein.

Und jene, die in einem gewissen Lebensabschnitt ihre ganze Energie ins Geldmachen stecken, werden eines Tages merken, dass dies nicht die Antwort auf ihr Leben ist. Dalai Lama , religiöses und politisches Oberhaupt der Tibeter Geld zu haben ist schön. Doch auch das wird irgendwann langweilig. Irgendwann platzt die Bombe. Die Dinge, die einem im Leben wirklich glücklich machen, kann man mit keinem Geld der Welt kaufen.

Ich spreche hier vor allem von dem Gefühl und dem Wissen, bei Gott ein echtes Zuhause zu haben und nicht mehr auf der Suche nach dem Sinn des Lebens zu sein. Möchten sich doch alle Ärzte verbinden, diese Krankheit, die schlimmer als Irrsinn ist, zu heilen. Hippokrates um um v. In der anderen Hälfte opfern wir Geld, um die Gesundheit wiederzuerlangen.

Daher liebt man im Alter noch mehr als früher das Geld, weil es den Ersatz für die fehlenden Kräfte gibt.

Arthur Schopenhauer , deutscher Philosoph Nach mir die Sintflut! Ist der Wahlruf jedes Kapitalisten und jeder Kapitalistennation. Das Kapital ist daher rücksichtslos gegen Gesundheit und Lebensdauer des Arbeiters, wo es nicht durch die Gesellschaft zur Rücksicht gezwungen wird. Gottfried Benn , deutscher Dichter Diagnose ist die Krankheitsvoraussage eines Arztes, gegründet auf den Puls und das Portemonnaie des Patienten.

Christine von Schweden , schwedische Königin, konvertierte zum Katholizismus Die Zeit ist das kostbarste Gut: Man kann sie für Geld nicht kaufen. Denn durch Gebrauch der ersteren kann der Verlust des letzteren oft wieder ersetzt werden. Es ist kaum glaublich, wie nachlässig die Menschen mit ihrer Zeit umgehen. Dreh ihn um, und du erhältst eine kostbare Wahrheit - Geld ist Zeit. Je mehr man davon hat, desto ausgiebiger wird man die Glückseligkeit der Faulheit kennen lernen So hat sich die Klasse der Kapitalisten von dieser Arbeit befreit, von der sich die gesamte Menschheit befreien muss.

Kasimir Malewitsch , russischer Maler Zeit ist Geldverschwendung. Oscar Wilde , irischer Schriftsteller "Time is money. Da lachen die Hühner. Nichts dergleichen alteriert ihn. Und mit Recht nicht. Zeit aber ist — heute jedenfalls — Geld. Also braucht Denken Geld. Doch will das Geld nicht, dass gedacht wird. Aber den einen nimmt das Geld die Zeit und den anderen die Zeit das Geld. Ron Kritzfeld , deutscher Aphoristiker Zeit ist Geld.

Je mehr wir sparen, desto weniger haben wir. Je mehr wir haben, desto weniger haben wir übrig. Martin Luther , deutscher Augustinermönch, Reformator Dass man ohne Sorgen lebe, sorgt man stets um Gut und Geld, das doch den, der es ersorgte, stets in Angst und Sorgen hält. Friedrich von Logau , deutscher Dichter Auf Reise fürchtete ich immer, nicht genug Geld mit zu haben, und je mehr ich mitgenommen hatte, umso mehr drückte mich die Besorgnis, einmal, ob die Wege sicher wären, ein andermal, ob ich mich auf die Leute, die mein Gepäck besorgten, verlassen könnte, hierüber war ich nur beruhigt, wie das auch meinen Bekannten so geht, wenn ich mein Gepäck selbst überwachte.

Michel de Montaigne , französischer Politiker und Philosoph Manche Menschen haben von ihrem Geld und Vermögen nur die Furcht, es zu verlieren. Antoine de Rivarol — , französischer Schriftsteller. Sorgen und Geld reichen einander die Hand. Bauernweisheit Mit Geld kannst du ein Haus kaufen - aber kein Zuhause.

Mit Geld kannst du eine Uhr kaufen - aber nicht die Zeit. Mit Geld kannst du ein Bett kaufen - aber keinen Schlaf. Mit Geld kannst du ein Buch kaufen - aber kein Wissen.

Mit Geld kannst du einen Arzt kaufen - aber nicht Gesundheit. Mit Geld kannst du eine Position kaufen - aber nicht Respekt. Mit Geld kannst du Blut kaufen - aber nicht Leben. Mit Geld kannst du Sex kaufen - aber nicht Liebe. Kannst du Blut kaufen - aber nicht Leben. George Gordon Noel Byron , englischer Dichter Wer der Meinung ist, dass man für Geld alles haben kann, gerät leicht in den Verdacht, dass er für Geld alles zu tun bereit ist. Benjamin Franklin , amerikanischer Politiker, Schriftsteller und Naturwissenschaftler Geld kann vieles in der Welt, Jugend kauft man nicht um Geld.

Ferdinand Raimund , österreichischer Schauspieler Mit Geld kann man einen wirklich guten Hund kaufen, aber nicht sein Schwanzwedeln. Henrik Ibsen , norwegischer Schriftsteller Es gibt so viele Dinge, die man nicht mit Geld bezahlt, wohl aber mit einem Lächeln, einer Aufmerksamkeit einem "Danke". Ich will unter keinen Umständen ein Allerweltsmensch sein.

Ich habe ein Recht darauf, aus dem Rahmen zu fallen. Ich wünsche mir Chancen, nicht Sicherheiten. Ich will kein ausgehaltener Bürger sein, gedemütigt und abgestumpft, weil der Staat für mich sorgt.

Ich will dem Risiko begegnen, mich nach etwas sehnen und es verwirklichen, Schiffbruch erleiden und Erfolg haben. Ich lehne es ab, mir den eigenen Antrieb mit einem Trinkgeld abkaufen zu lassen. Lieber will ich den Schwierigkeiten des Lebens entgegentreten, als ein gesichertes Dasein zu führen; lieber die gespannte Erregung des eigenen Erfolges, statt die dumpfe Ruhe Utopiens.

Ich will weder meine Freiheit gegen Wohltaten hergeben, noch meine Menschenwürde gegen milde Gaben. Ich habe gelernt, selbst für mich zu handeln, der Welt gerade ins Gesicht zu sehen und zu bekennen: George Bernard Shaw , anglo-irischer Dramatiker, Literaturnobelpreisträger Nichts, was das Leben lebenswert macht, kann man für Geld kaufen.

Mit Geld kannst du dir alles kaufen. Mit Geld kannst du dir ein schönes Haus kaufen, aber keine Wärme und Geselligkeit. Mit Geld kannst du dir ein weiches Bett kaufen, aber keinen Schlaf. Mit Geld kannst du dir Beziehungen kaufen, aber keine Freundschaft. Mit Geld öffnet sich dir jede Tür, nur nicht die Tür zum Herzen.