Schwellenland

 

Obst 7 – Obstsaft 19 Bei Obst und Gemüse hängt der Steuersatz nicht von der Herkunft oder der Nachfrage ab, sondern von der Verarbeitung: Die Trauben aus Chile, die Papaya aus Australien gibt.

Die Regenfälle verzögern die Verarbeitung. Auch andere Bergbausparten mussten ihre Investitionen abschreiben oder einige ihrer Minen verkaufen.

Informationen zu Forschungsprojekte von

Die Bank of Cyprus ist das größte Geldinstitut der Republik Zypern und das zweitgrößte Unternehmen des Landes. Der Hauptsitz des Unternehmens ist in Strovolos bei Nikosia.

In Deutschland hat sich etabliert, dass es vor jedem Gipfel einen intensiven Austausch der Bundesregierung gibt mit nationalen wie internationalen Nichtregierungsorganisationen, insbesondere zu den Themen Entwicklungspolitik und Klimaschutz.

Der Senat hat dafür geworben, dass das Treffen der Staats- und Regierungschefs in Hamburg auch ein Signal für eine gerechte Gestaltung der Globalisierung aussendet. Damit konnte der Gipfel an die Anfänge der G20 anknüpfen. Es wurde deutlich, dass globale Fragen nicht mehr länger nur im Kreise der Industrieländer behandelt werden konnten. Im Zuge der globalen Banken- und Finanzkrise zeigte sich, dass es auch auf Ebene der Staats- und Regierungschefs einmal im Jahr ein solches GGipfeltreffen geben sollte — das ist nun seit der Fall.

Auf dem Gipfel im US-amerikanischen Pittsburgh wurden umfangreiche Entscheidungen zur Re-Regulierung der internationalen Finanzmärkte und zur strikteren Bankenaufsicht verabredet.

Vermehrt stehen weitere Themen auf der Tagesordnung der G20, so etwa in Seoul die Verbesserung der Entwicklungszusammenarbeit. Das Treffen in Hamburg war die zwölfte Zusammenkunft der G Hamburg war gleichzeitig die erste Stadt in Deutschland, die einen solchen GGipfel der Staats- und Regierungschefs ausgerichtet hat. In mein Service-Cockpit aufnehmen.

Das Service Cockpit ist eine Funktion für eingeloggte Benutzer, es können Artikel hinterlegt werden, um sie jederzeit abrufbereit zu haben. Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich, falls Sie noch keinen Account bei hamburg.

Das Jamaika-Aus begründete er mit unüberbrückbaren Differenzen und erklärte: Das Magazin Cicero Und tatsächlich wurde postfaktisch von der Gesellschaft für deutsche Sprache in Wiesbaden zum Wort des Jahres gekürt; aber es wäre auch dann treffend gewesen, wenn die Wahl anders ausgefallen wäre: Die Jahreswortwahl richtet das Augenmerk auf einen tiefgreifenden politischen Wandel.

Das Kunstwort postfaktisch verweist darauf, dass es heute zunehmend um Emotionen anstelle von Fakten geht. Viel zitiert wurde eine Erläuterung aus dem Munde der Bundeskanzlerin: Neulich sagte einer meiner Bekannten über einen Freund, dass dieser sich postfaktisch kleide — er ignoriere die Wahrheiten seines Körpers. Mit zum Teil gezielten Fehlinformationen schürten die Befürworter des Austritts den Unmut in der Bevölkerung, die tatsächlich am Juni mehrheitlich für den Brexit stimmte.

Zugrunde liegt aber, ähnlich wie bei Postmoderne oder Poststrukturalismus , die Vorstellung einer neuen Epoche. Erst zum zweiten Mal in der Geschichte der Jahreswörterwahl schaffte es ein Adjektiv auf Platz 1: In allen anderen Jahren seither wurden Substantive oder Substantivgruppen gewählt. Stand der erste Teil des Jahres noch im Zeichen der Euro-Krise und insbesondere der Bemühungen um die Rettung Griechenlands vor der Staatsverschuldung, so rückte in der zweiten Jahreshälfte immer mehr die rapide steigende Zahl von Menschen in den Vordergrund, die auf der Flucht vor Kriegen, Verfolgung, Hunger oder Diskriminierung nach Europa kamen und immer noch kommen.

Sie suchten dabei nicht mehr nur, wie lange Jahre zuvor, den gefährlichen Weg über das Mittelmeer, sondern kamen nun hauptsächlich über die Türkei, Griechenland und die Balkanroute. In Europa wurden sie mit unterschiedlicher Freundlichkeit aufgenommen. Die anfangs wohlwollende Grundstimmung begann sich zu verändern, die Willkommenskultur wurde in Frage gestellt.

Analoge Bildungen wie Eindringling , Emporkömmling oder Schreiberling sind negativ konnotiert, andere haben eine deutlich passive Komponente: Prüflinge , Lehrlinge , Findlinge , Sträflinge oder Schützlinge sind nicht als handelnde Personen konzipiert — man verfährt mit ihnen. Jahrhundert kannte man das Wort Flüchtling , und auch damals schon wurde, beispielsweise von dem Lexikographen Johann Christoph Adelung, ein negativer Beiklang bemerkt.

Neuerdings ist daher öfters alternativ von Geflüchteten die Rede. Ob sich dieser Ausdruck im allgemeinen Sprachgebrauch durchsetzen wird, bleibt abzuwarten. Frauen mit Maskulina zu bezeichnen, gilt heute zunehmend als nicht politisch korrekt.

Jahrhunderts hatte solche Probleme noch nicht; es kannte auch die Flüchtlingin. Aber die aktuellen Flüchtlingsprobleme , auch wenn es sich dabei zu einem nicht geringen Teil um Sprachprobleme handelt, liegen wohl ohnehin hauptsächlich anderswo. Die filigrane Durchlässigkeit der Installation und das Aufsteigen der Ballons auf dem Höhepunkt der Feierlichkeiten symbolisierten beeindruckend die Auflösung der einst in jeder Hinsicht dunklen Demarkationslinie. Denn die einzigen Lichter, die seinerzeit diese Grenze erleuchtet hatten, waren die der Suchscheinwerfer gewesen.

Ein Bild, das um die Welt geht. Das Ausland staunt darüber, mit welcher Leichtigkeit den Deutschen das Gedenken an den Mauerfall gelungen ist. Doch die Lücken wurden wieder gefüllt. Einer der Leuchtballons flog bis nach Lettland, drei andere schafften es bis nach Polen und vier weitere in den Westen Deutschlands.

Doch es fehlte auch nicht an Stimmen, die daran erinnerten, dass der 9. November in der deutschen Geschichte keineswegs immer ein Tag des Lichts war. November, eröffnete das Naziregime mit der sogenannten Reichspogromnacht seinen Massenmord an Juden und anderen Verfolgten des Rassenwahns.

Mit Blick auf diese Zusammenhänge war auf Twitter zu lesen: Erst in der Auswahlsitzung selbst kam der Vorschlag auf, der dann aber für das gesamte Gremium letztlich so überzeugend war, dass er alle anderen Kandidaten für Platz 1 aus dem Rennen schlug.

Die Bundestagswahl Ende September führte zu einer schwierigen Situation. Die Grünen winkten schnell ab.

Ist GroKo ein Wort des Jahres ? Mitte Dezember ergab eine einfache Internetrecherche über eine Dreiviertelmillion Belege. Die GroKo-Wunschliste der verschiedenen Koalitionspartner war lang. Auf der Internetseite journalistenwatch. Dezember noch gar nicht endgültig entschieden, denn das GroKo-Votum der SPD-Mitglieder die Parteiführung hatte sich der Rückendeckung durch eine Mitgliederbefragung versichern wollen stand noch nicht fest.

Das Wort ist zwar nicht erst neu geprägt worden bereits trat der Entertainer Harald Schmidt mit einer schwarz-roten Krokodil-Handpuppe namens Groko auf , aber es ist typisch für das Jahr Ist GroKo das Wort des Jahres? Unter einer Rettungsroutine versteht man ein Computerprogramm, das bei einer Störung, z. Das Zweitglied des Kompositums, Routine , stammt aus dem Französischen. Es handelt sich um das Diminutiv, also die Verkleinerungsform von Route: Von Rettungsroutine kann somit auch gesprochen werden, wenn jemand bestimmte Rettungsabläufe oft geübt hat und sie deshalb auch unter Stress sicher beherrscht.

Das Nicht-nachdenken-Müssen birgt jedoch zugleich eine Gefahr. Neben der guten Routine , die im Alltag hilft, gibt es auch eine schlechte Routine: Man neigt selbst in Situationen, die eben doch ein besonderes Nachdenken erfordern, dazu, sich mit dem Standardprogramm zu begnügen. Genau dieser Aspekt findet sich als Kritik in der Verwendungsweise, in der Rettungsroutine zum Wort des Jahres avancierte. Das Substantiv erscheint dabei im Zusammenhang mit den Bemühungen um einen Ausweg aus der europäischen Staatsschuldenkrise.

Die überhandnehmende Verschuldung von Ländern wie Spanien, Portugal, Griechenland, Italien und selbst Frankreich und die Herabstufung ihrer Kreditwürdigkeit durch internationale in der Regel amerikanische Rating-Agenturen führt seit einigen Jahren dazu, dass die betroffenen Länder nur noch zu hohen Zinsen neue Kredite aufnehmen können.

Ihre Schuldenlast nimmt dadurch immer weiter zu. Als Instrument dagegen wurde in der Europäischen Union der Euro-Rettungsmechanismus entwickelt, der es als Euro- Rettungsschirm und gleich zweimal unter die Wörter des Jahres schaffte. Er beklagte eine Art Rettungsroutine Wirtschaftswoche, Routiniertes Verhalten wurde dabei paradoxerweise gerade vermisst: Es ist mittlerweile der Doch eine Rettungsroutine will sich bei den Staats- und Regierungschefs, die sich am Donnerstag auf ein Neues in Brüssel versammelten, nicht einstellen.

Potsdamer Neueste Nachrichten, Gerade durch seine semantische Ambivalenz überzeugt das Substantiv als Jahreswort: Es steht symbolisch für die Unsicherheit, wie mit der existenziellen Situation der Euro-Schuldenkrise angemessen umzugehen ist. Das Wort des Jahres , nur scheinbar ein lupenreiner Anglizismus denn die englische Entsprechung lautet stress testing bedeutet, wie im Online-Duden nachzulesen, Test, bei dem Reaktionen auf Stress [ In der Nuklearenergie wird bei einem Stresstest festgestellt, ob ein Kernkraftwerk extremen Umwelteinflüssen standhalten kann.

Die Ereignisse am März im japanischen Atommeiler Fukushima Platz 5 der Jahreswörter zeigten aber, dass die Natur viel gewaltigere Kräfte freisetzen kann, als sie in jedem Krisenszenario bis dahin angenommen worden waren. Dass das Wort immer häufiger verwendet wurde, blieb nicht unbemerkt. Neues Wort im Politsprech , titelte die Nürnberger Zeitung Der baden-württembergische Verkehrsminister Winfried Hermann forderte prompt einen Stresstest II , worauf sich die Bahn allerdings nicht einlassen wollte.

Durchsucht man das Dudenkorpus, eine rund 2 Milliarden Wortformen umfassende elektronische Datenbank der deutschen Gegenwartssprache, findet man eine Vielzahl verschiedenster Komposita mit -bürger. Seit Oktober macht sich der Wutbürger in der deutschen Presselandschaft breit. Er ist konservativ, wohlhabend und nicht mehr jung.

Früher war er staatstragend, jetzt ist er zutiefst empört über die Politiker. Wer ist dieser Wutbürger eigentlich? Das Grundwort dieses Kompositums bezeichnete ursprünglich den Burgbewohner in Abgrenzung zur Landbevölkerung.

Er hinterfragt kritisch und vertraut den Politikern, die er doch selbst gewählt hat, nicht mehr blind. Der Ausdruck Wut , der sich seit der Barock- und Aufklärungsliteratur relativ gut belegen lässt, zeigt allerdings auch, dass man die neuerliche Emanzipierung des Bürgers nicht für unproblematisch hält.

Dort hat der Wutbürger nämlich bereits eine eigene Seite. Um den Auswirkungen der weltweiten Finanzkrise Wort des Jahres in Deutschland entgegenzuwirken, beschloss die Bundesregierung im Januar die Einführung einer sogenannten Umweltprämie: September konnten keine Anträge mehr entgegengenommen werden, da die Mittel verbraucht waren.

Als Wort hingegen spielte sie in der Bevölkerung keine besondere Rolle; umgangssprachlich machte vielmehr der Ausdruck Abwrackprämie die Runde. Gut Internetbelegen für Umweltprämie standen Mitte November etwa fünfmal so viele Nachweise für Abwrackprämie gegenüber.

Grammatisch liegt ein Determinativkompositum vor, ein zusammengesetztes Substantiv also, bei dem das Erstglied das Zweitglied näher bestimmt. Wörter, die mit wr- beginnen, sind in der Regel niederdeutschen Ursprungs und in der heutigen Allgemeinsprache selten. Was bereits als Immobilienkrise in den USA begonnen hatte, wuchs sich zu einer weltweiten Banken- und Finanzkrise aus, die auch in Deutschland nahezu das ganze Jahr über die Schlagzeilen beherrschte.

Die Casino-Mentalität etlicher Investmentbanker führte zu einer Vertrauenskrise in den Geschäftsbeziehungen der Banken untereinander. Unter anderem durch den Handel mit sogenannten faulen Krediten hatten verantwortungslose Manager im September weltweit rund 1,3 Billionen US-Dollar verzockt , Platz 2.

Der Rettungsschirm , Platz 8 bzw. Innerhalb einer einzigen Woche beschlossen Bundestag und Bundesrat das Milliarden-Gesetz , doch nur zögernd wollten sich führende Geldhäuser zu ihren Liquiditätsproblemen bekennen und die Hilfe in Anspruch nehmen. Keine Probleme hatte demgegenüber der Autohersteller Opel, zur Absicherung möglicher wirtschaftlicher Probleme um staatliche Bürgschaften nachzusuchen. Das zusammengesetzte Substantiv Finanzkrise ist eines von sechs Komposita, die von der Gesellschaft für deutsche Sprache unter die zehn Wörter des Jahres gewählt wurden.

Keine Zweifel gibt es, dass in der schwierigen Finanzlage der Wendepunkt auch Ende noch keineswegs erreicht ist. Die Wörter Abschwung und Rezession machen die Runde. Und Bundeskanzlerin Merkel sagte in der Welt am Sonntag