Komplette Liste von Banken im Besitz und unter Kontrolle der Rothschilds

 


Es wird das zu versteuernde Einkommen ohne die Abfindung bestimmt und das inklusive einem Fünftel der Abfindung.

Inhaltsverzeichnis


Videos zu Volkswagen VW St. Analysen zu Volkswagen VW St. Kennzahlen Volkswagen VW St. Kursziele Volkswagen VW St. Marktkapitalisierung Volkswagen VW St. Orderbuch weitere Times and Sales. Performance Volkswagen VW St. Chartsignale Volkswagen VW St. Chartsignale zu Volkswagen VW St. Datum Signal Kurs Strategie Peer Group mit besserer 1J Performance. Zertifikate auf Volkswagen VW St. Profil Volkswagen VW St. Der Konzern ist in die Bereiche Automobile und Finanzdienstleistungen strukturiert.

Insidertrades bei Volkswagen VW St. Online Brokerage über finanzen. Zur klassischen Ansicht wechseln. Kontakt - Impressum - Werben - Presse mehr anzeigen. Kontakt Impressum Werben Presse Sitemap. Wie bewerten Sie diese Seite? Problem mit dieser Seite? Für die aufgeführten Inhalte kann keine Gewährleistung für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Genauigkeit übernommen werden.

Jetzt kommissionsfrei Kryptos handeln. China und USA beenden Gespräche. Apple drohen nach Umsatzwarnung Sammelklagen: Auf gar keinen Fall! Was ist mit all den schon eingezahlten Beiträgen? Danach Entlastung der arbeitenden Bevölkerung.

Die Abgabenlast ist viel zu hoch für das was wir zu erwarten haben. Zudriedenheit der derzeit geknechteten Bevölkerung herstellen. Und natürlich die Befriedigung durch die harte Bestrafung der Verbrecher, die dieses Land incl.

AfD braucht die absolute Mehrheit, sonst werden die immer blockiert werden von den Gaunern. Alle Drecksgesetze der letzten Jahrzehnte zurücknehmen und alles auf Neustart! Das Rententhema kann der Afd massiv schaden. Siehe Thema Vegetarismus in der vorletzten Wahl bei den Grünen. Alexander Dobrindt stellt die Brüsseler Beschlüsse infrage. Viele Asylbewerber können am Rückführungstermin nicht angetroffen werden. In der Analyse hat Herr Meuten vollkommen recht, dieser Murks von heute muss beendet und etwas Neues eingeführt werden.

Ich befürchte nur, dass alle Planungen nicht berücksichtigen, dass der EURO unweigerlich verrecken wird. Die Rente muss mit einem Neustart der Wirtschafts- und Finanzordnung einhergehen.

Ich möchte auch davor warnen, die Rente jedem Privat zu überlassen. Es muss sichergestellt werden, dass das Geld für die Rente auf einem Konto ist, in dass nur eingezahlt werden kann, sonst wird das Geld für Urlaubsreisen, Autokauf oder sonstigen Konsum verballert und am Ende zahlt dann wieder die Allgemeinheit!

Oh, die kriegen den Termin noch mitgeteilt? Wie blöde muss man sein? Nachts ohne Voranmeldung rein mit dem Kommando, festgesetzt und abgeschoben. Kein Ding, Ausschreibung zur Fahndung. Jedem abgelehnten Asylbewerber die Wiedereinreise untersagen. Kehrt er trotzdem zurück, gleich zu 25 Jahren Strafsonderlager mit Arbeitseinsatz verknacken.

Durch die Bank weg, Einheitsmass. Ohne Gerichtsverfahren, ohne Einspruch, ohne Begnadigung. Die Medien werden euch kaputt machen und der normale Wähler im Osten auch! Da bekommt eine Putzfrau ca. Betriebsrente ich kenne die Zahlen!! Die können auch privat vorsorgen! Es arbeiten nicht alle bei Mercedes! Es arbeiten auch nicht alle 45 Jahre als Arbeitnehmer!!

Das ist doch Irrsinn. Dann macht eine Staffelrente auch für Einzelunternehmer, Putzfrauen, Teilzeitler usw. Wer kann 45 Jahre in einem festen Arbeitsverhältnis in Ruhe Rente auffüllen??? Das System ist doch irre!! Österreich ist bei allem besser!!! Von Kanzler Kurz wollen wir gar nicht reden. Sie flog zurück mit einer ganz dicken Lügengeschichte.

Selten hat man 80 Mio in Jahren so angelogen wie Merkel das tut. So war das auch in der DDR. So lügt auch Merkel wie Walter Ulbricht. Gesellschaft muss wieder gekittet werden. Welche Rezepte man benutzt oder in welches Land man schaut ist mir dabei einerlei. Deutschland braucht ein Milizprinzip und muss Weltraumfahrer- Nation werden. Entislamisierung muss dabei immer mitgedacht werden. Man sollte auch mal darüber nachdenken all die Bausünden der letzten Jahrzehnte zu beseitigen konservative Architekturrevolte , Gewerbegebiete verdichten, islamkritische Energiewende, Implementierung von Aquaponics und 3D Druckern aber auch von Lior Hessels Containersystemen in Siedlungen würden massiv Arbeitsplätze schaffen.

Nachdem eigentlich nur noch Erziehungsfilme gegen Rächtz produziert worden sind, nun eine Abwechslung. Völlig klar wiederum ist, dass Lösche, der Bruder, als ein weiterer ideologischer Wegbereiter der desaströsen Zustände verursacht durch Merkels Rechtsbrüche, zu zählen ist. Mitgefühl für das fremde böse. Für das Deutsche böse niemals! Damit zwingt die Handlung, den Nazi als Menschen zu sehen. Dieses Land braucht eine Politik und Politiker, die die indigene Bevölkerung als ein Ganzes ansieht, in deren Gesellschaft jeder seinen Platz hat und die meisten davon wichtig sind zum Erhalt der Gesellschaft, der Wirtschaft.

Ich mag diese Bezeichnung nicht, die kleinen Leute. Diese unsägliche Arroganz gegenüber denjenigen, die der Möchtegernelite ihr Vermögen verschafft in DE können das die wenigsten aus eigener Kraft oder mit eigenen Ideen. Diese kleinen Leute oder kleineren Leute sind die Leistungsträger, die das Wichtigste sind. Vor allem aber sollte die AfD eines beherzigen und umsetzen, wenn sie eine Volkspartei werden will.

Die Einbeziehung der Bevölkerung in Volksentscheide, Volksklagen etc. Auch aus psychologischen Gründen. Für Selbstdarsteller ist dies schwierig, niemand verlangt, dass sie sich mit den so verachteten kleinen Leuten verbrüdern sollen. Aber Augenhöhe in vielen Fällen haben die Menschen verdient. Rente ist ein wichtiges Thema, neben anderen wichtigen wie die EU und deren Mitglieder, die nicht auf Augenhöhe sind, aber bestimmen wollen und fürstlich bezahlt werden.

Jeder Mann und jede Frau müssen dazu erzogen werden Kinder zu kriegen, zur Stärkung unseres Volkes beizutragen. Jeder muss da nach seinen Möglichkeiten mitarbeiten, wenn er nicht freiwiilig mitmacht, bekommt er Beratungsgespräche, muss eben Zwang ausgeübt werden.

Dies muss jedem Volksangehörigen wieder vermittelt werden und bei Verweigerung gibt es eben Sanktionen. Dies muss bereits in der Schule beginnen! Man muss das Volk erziehen, und zwar in nationalem Sinne.

Nochmals, was schreibe ich oben??!! Das wird euer Tod. Wer privat vorsorgen kann, der macht das ohnehin! Da braucht man keinen Kommentar von Prof. Herr Gauland hat gelernt siehe seine volle Rede.

Der erwähnt gewisse Worte nicht mehr. Meuthen hat noch nicht gelernt, dass man bestimmt Worte in Deutschland nicht sagen darf! Merkel ist 13 Jahre darin Weltmeister und an der Macht!! Die macht es nach Brüssel wieder so, indem sie vieles nicht erwähnt!!! Wie in der DDR! Dann sollen sie viel private Zeit und Energie opfern, um aus einem Wust verklausulierter Angaben herauszufischen, welche Angebote für sie passen.

Während die Arbeitforderer verniedlichend: Gilt ja eher als gescheitert. Versicherer haben durch offene und verklausulierte Vertragsbedingungen den Löwenanteil der Erträge abgeschöpft. Versicherte wurden über den Tisch gezogen. Ich sehe hier, dass zu viel Liberalität und Selbst-vorsorgen-müssen die Arbeitenden zu leichten Opfern einer immer schamloser gewordenen Abzocke hat werden lassen.

Da braucht es mehr -demokratischen- Staat. Ich frage mich, wie man — Gesellschaftskonstruktion von Grund auf neu gedacht — die Interessen von Geschäftstreibenden und Beschäftigten einander annähern kann. Unternehmens-Modelle zu entwickeln, die für alle Beteiligten so funktionieren, dass unternehmerische und persönliche Prosperität stattfinden kann, fände ich wichtig. Dankeschön für den Tipp. Taschentücher liegen jetzt schon bereit. Hmm und die Handlungen derer die im Namen ihres Wüstengötzen weltweit sogar auch Kinder und Jugendliche gewissenlos ermorden, sollen mich diese Irren als Menschen sehen lassen?

Was ist mit deren Opfern? Ach ja, alles nur tote Einzelfälle…. Beim besten Willen man kann die AfD nicht immer in den Himmel heben. Was Herr Meuthen gestern zum sozialen Profil der Partei vortrug war einfach schwach. Ich schätze die geistigen Fährigkeiten der AfD-ler keineswegs gering.

Das gilt natürlich analog auch für andere Parteien, aber die interessieren uns ja hier nicht, und manche Käfige mögen auch eher weniger hochwertige Vögel anziehen. Die Mitglieder können durchaus kühne Denker sein, aber sie können die Ketten einer politischen Partei nicht ignorieren oder gar sprengen, wenn sie prominente Mitglieder sind, und MÜSSEN daher bei ihren öffentlichen Reden auf den Partei-Ebenen rumkrauchen, die das System vorgibt.

So sind die Spielregeln und die AfD-ler halten sich korrekt daran. AfD-Wähler und nicht prominente Mitglieder sind freier. Ich möchte jeden dazu anregen, sich nicht unnötig von dem Parteienkäfig beschränken zu lassen, wenn ihm Gedanken kommen, die auf einem Parteitag, im Bundestag oder bei einer Talkshow nicht geeignet sind.

Private Rente kann man schmackhaft machen wenn ein Land quasi die Bevölkerung, im Geld schwimmen würde. Aber nicht in angespannten Zeiten wo man auch gar nicht weis wo die Versicherung xy an der Börse überall rum spekuliert oder sich verspekuliert.

Renteneinzahlung muss Pflicht sein und zwar Alle, nicht wie Meuthen sagte das muss man jedem selbst überlassen wie er sich versichert. Wo eh schon kein Geld unter den Leuten ist kann man locker davon ausgehen das die Hälfte keine Vorsorge treffen würde und im Rentenalter reichen dann die Mülltonnen hinten und vorne nicht.

So nicht Herr Meuthen. Zu diesem Thema gibt es auch noch eine anders Buch von Bei privater Rente sollte man vor allem kleine Selbstständige befragen, Herr Meuten hat keine Ahnung, er soll zurücktreten, welch ein Dummkopf.

Fällt eines davon weg, bin ich weg. Wenn es nicht so ist wie ich möchte geht es. Welche Partei würden Sie dann wählen? Oder ins stille Kämmerchen zurückziehen und zusehen wie es schlechter wird.

Oder ins stille Kämmerchen zurückziehen und zusehen wie es schlechter wird ———. Ich würde zunächst Meuthen rauswerfen. Ein unerträglicher Beamter ohne jegliche Ahnung, unsympathisch zudem. Ich hoffe, dass er sich durchsetzt. Er hat mehr politische Ahnung im linken Ringfinger als Meuthen im Kopf.

Erst wenn alle Besatzer abgezogen sind, nachdem wir mit allen einen Friedensvertrag haben, eine echte Souveränität, kann das deutsche Volk in wahrer Selbstbestimmung sein Schicksal wählen. Und in den Abzug sind auch alle die sog. Think Tanks eingeschlossen, die hier ihre Wühlarbeit weiterbetreiben würden, die heute ja ganz offiziell erfolgt. Leider enthält dieser Artikel auch Propaganda nach Murksel-Art: Ich kann Herrn Ehret voll zustimmen.

Erst das Merkel hat aus unserer sozialen Marktwirtschaft eine marktkonforme Demokratie gemacht. Eine wirtschaftsorientierte Klientelpartei haben wir schon, nämlich die FDP.

Auch die Rente muss reformiert werden. Ich halte aber den Vorschlag von Herrn Meuthen, die gesetzliche Rente abzuschaffen und nur privat vorzusorgen für völlig falsch. Ich habe nämlich mit meiner Rieserrente eine sehr schlechte Erfahrung gemacht. Das ist Abzocke pur und nur eine Subvention der Versicherungsindustrie. Ich bin dafür, dass die gesetzliche Rente gestärkt wird und die Gelder den Einzahlern zu Gute kommen. Meuthen hat mit seiner Rede auf dem Parteitag in der er sagte, die Deutschen sollen primär selbst für ihre Altersversorgung sorgen m.

Herr Meuthen wird einsehen, dass er sich geirrt hat. Geben wir ihm diese Chance. Jeder kann Fehler machen. Es stimmen verschiedene Dinge nicht, es gibt erhebliche soziale Ungleichgewichte und Gründe für Sorgen.

Die die sozialen Ungleichgewichte nicht produziert hat. Und das ist phantastisch! Die AfD hat alle Karten in der Hand. Vielen Dank für den Buchtipp. Ich wusste zwar, dass die Wirtschaftsbetrachtung, die dem Plan B zugrundeliegt, nicht ganz neu ist, aber dieses Buch habe ich noch nicht gekannt.

Schön, dass es als PDF verfügbar ist, ich werde das mit Sicherheit interessiert lesen. Ich sehe jetzt in Meuthen kein Mensch der nicht lernfähig sein sollte. Das blöde Gequatsche von: Privatvorsorge vs gesetzlicher Rente… etc pp. Ja von was denn? Wir fressen hier bald den Kitt aus den Fenstern!! Der Osten hat kein Geld! Hört auf mit diesem Mist! Das ist Gift für die AfD. Vor allem hier im Osten. Darum hatten die Linken hier jahrelang politisch Erfolg!

Hier bei uns geht es um den Erhalt des Nationalstaates und das deutsche Volk, als ganzes. Ist das sicher kann man später auch mal über was Anderes reden. Deutschland und Deutsche Bürger zuerst! Alles andere tötet das Vertrauen in die AfD ab. Allerdings werde ich sie genau zu diesem Zeitpunkt das letzte Mal gewählt haben.

Wir wissen alle, dass warenwertes Geld nicht aus dem Nichts kommt. Dass wir dafür arbeiten müssen. Und die Milch werde in der Fabrik hergestellt. Und der Strom komme ohne weitere Hintergründe aus der Steckdose. Ein funktionables soziales Prinzip bestünde etwa in der Einführung einer Maschinensteuer.

Nicht im Fallenlassen eines grundsätzlichen Ethos der Arbeit. Sozialisten träumen von weltweiter Armut. Ich habe auch einen Traum: Es wäre echt nett, den event. Link zum Video, hier in den Kommentarstrang ein zustellen. Ich war immer Fan unserer Sozialsysteme auch wenn ich als Besserverdiender immer mehr zahle als nachher herausziehe. In diesen Sozialsystemen liegt auch der wahre Reichtum und Wohlstand der Deutschen. Wenn man vom reichen Deutschland spricht, sind vor allem diese Sozialsysteme gemeint.

Das ganze funktioniert aber dauerhaft nur wenn alle die daran beteiligt sind sich auch solidarisch verhalten. Genau das bricht seit etlichen Jahren zusammen und wird die Sozialsysteme zusammenbrechen lassen. Im Gegensatz zu den anderen westlichen Ländern die ein schlechteres Renten und Sozialssystem haben, sind wir Deutschen dazu erzogen auf dieses zu vertrauen und viel einzuzahlen. Daher haben wir ein extrem geringes Immobilienvermögen und Geldvermögen.

Selbst diejenigen die sich was Leisten könnten, sparen nicht oder schaffen sich Imobilien an. Was läuft alles schief? Beamte zahlen nicht in die Sozialsysteme ein, beziehen aber eine Luxusversorgung bei Krankenkassen und Pensionen.

Beides weit über den Arbeitern und Angestellten. Das bei geringen Beiträgen in den Krankenkassen. Besonderste die Pensionen werden uns bald das Genick brechen. Seit 20—30 Jahren gehen immer mehr Menschen dauerhaft in H4 , vorher Sozialhilfe. Deren Kinder landen dort und die jetzigen Kinder rücken nach. Hier fehlt bei vielen der Leistungswille und Gedanke. Die sitzen in H4 fest und wollen nicht anders.

Maximal geht es dann in Minijobs um hinzuzuverdienen. Die üjenigen die mehr wollen, können oft nicht, weil die nie Leistungsbereitschat erlernt haben und gar nicht wissen wie es geht. Schlimmernoch der Zuzug Millionen Menschen aus Ländern die ein staatliches Sozialsystem nicht kennen. Die setzen auf die Versorgung der Familie und sorgen zuerst für die Familie.

Die ziehen sich soviel wie möglich aus dem Staat und zahlen so wenig möglich ein. Hier ganz vorne die Türken und generell Muslime.

Aber natürlich auch die Griechen, Spanier , Italiener. Länder deren Systeme zu Hause am Boden Leichen, weil genauso gedacht wird. Auch das wird unser System weiter aussaugen. Wenn jetzt noch die Renten und Pensionsschwemmer der Babyboomer kommt, dann gute Nacht. Schon jetzt zahlen ca. Hier rücken weniger nach. Geburtenschwache Jahrgänge, wegbrechen des Mittelstandes durch Industrie 4. Wer von Euch meint dieses staatlich organisierte System ist unter diesen Umständen zu halten, der wird sein blaues Wunder erleben.

Das ist ein Drittel des Bundeshaushaltes. Renten und Beamtenpensionen werden weite Teile des Bundeshaushaltes auffressen.. Wer meint das in 10 oder 20 Jahren bei uns noch ein Sozialsystem besteht das wie heute funktioniert , der sollte schnellstens aufwachen. Von daher macht es Sinn was Meuthen sagt. Unter den von mir geschilderten Ist Zuständen, ist ein Solidarsystem nicht mehr finanzierbar, oder ist maximal für eine absolute Mindestversorgung geeignet.

Wer nicht selber für sich sorgt, der wird untergehen. Hier kann man verschiedenste Modelle entstehen lassen. Da bin ich raus. Da gibt es klügere Köpfe. Meuthens Modell kann eins sein. Oder Teil dieses Models. Ich jedenfalls vertraue korupten, gewinnorientierten, kapitalistischen, Gesetzgebundenen, rückversicherten, international agierenden Privatversicherungen VIEL eher als…..

Ich wünsche mir dagegen, dass der wirtschaftsliberale Flügel standhaft bleibt. Im sozialdemokratischen Deutschland haben sich nämlich einige Probleme zusammengebraut, die nur noch hinter glänzenden Fassaden versteckt werden. Wenn die Altparteien so weiter machen, wie in den letzten fünf Jahren, braucht es kein Sozialprogramm der AfD. Die Leute wachen von ganz alleine auf.

Wichtig ist, dass sie dann nicht auf Täuschereien einer möglicherweise bundesweiten CSU die übrigens ihrerseits auch kein ausgearbeitetes Sozialprogramm haben wird… hereinfallen. Es geht um das, was Meuthen auch in seiner gestrigen Rede nochmal betont hat: Wir brauchen eine Generalrevision aller Gesellschaftsbereiche, die in der Folge von so schweren Schaden erlitten haben.

Das Buch wurde im Höfelbernd auf Seite genannt. Der Zusammenhing der dort dargestellt wir ist auch interessant. Womit wir beim Problem wären das uns in eine schlechte Situation gebracht hat.

Es darf nicht gesagt werden was gesagt werden muss. Entweder laufen die Wähler weg , es ist politisch inkorrekt oder beides. Von daher ist es gut das Meuthen solche Dinge knallhart anspricht. Ob die dann so umgesetzt werden oder nicht, ist egal. Es darf nichts verschwiegen werden nur weil es Stimmen kosten kann.

Besonders nicht bei so wichtigen Themen. Was ist denn für den heutigen Sonntag an Livestreams geplant? Nur einer ging dabei leer aus, das war der deutsche Arbeitnehmer und natürlich auch der, der nach einer existenzsichernden Beschäftigung zu akzeptablen Bedingungen suchte, statt dessen aber mit dem Gegenteil davon abgespeist wurde.

Menschenhändler wie die sog. Herr Meuthen, das war nicht nur nichts, sondern das war schadenstiftend! Staatliche Rentenversicherung ist als wenn der Staat bestimmt welches Auto wir haben dürfen und wie lange wir dafür zahlen und darauf warten dürfen….. Hier geht es in wenigen Sekunden live weiter: Es ist schon schlimm, wenn Krankenkassen jetzt schon gewählt werden, weil der Versicherte sich eine Kasse aussucht wie aus den Angebotszetteln in den Käseblättern.

Und jetzt sollen sich Millionen Menschen eine Versicherung aussuchen, die sie im Alter versorgt? Was für eine Hölle würde über uns hereinbrechen mit den Werbefluten der schlimmsten Betrüger, der Banken und Versicherungen! Nein, die Grundversorgungen müssen für alle gleich sein.

Und dann kann jeder in Ruhe sein Leben leben und den Seinen und dem Volke dienen! Und gerade politisch-nicht-Indoktrinierte sollten doch das Grundwissen haben, dass Babies hier mit Das reicht nicht für 2 Jahre Altenheim-Betreuung.

Deutschland fehlt beim Kurier, aber nicht bei der genannten Quelle. Da geht es so weiter: Norwegen 17 Deutschland Mauritius Schlusslichter auf Deutschland ist sozialistisch genug, da braucht es nicht noch eine weitere Partei, die unsere Wirtschaft zu Grunde richtet, gar eine Alternative zu den Salonkommunisten Lafontaine und Wagenknecht sein soll…!

Die Milliarden werden demnächst angekratzt! Ein knappes Drittel des Bundeshaushaltes geht für die 20 Millionen Rentner drauf! Deutschland hat generell kein Einnahme-, sondern ein extremes Ausgabeproblem.

Meist ohne Sinn und Verstand, wie programmierte Roboter, die stur ihrer Programmierung folgen, ohne sich Gedanken über ihr Tun zu machen. Gibt man mehr Geld, wird mehr Geld ausgegeben. Planlos, stupid, süchtig nach Serotonin. Nicht das verfügbare Geld ist das Problem, sondern die Köpfe sind es!

In der Nachbarschaft habe ich einen ALG2- vulgo: Hartz IV Empfänger ehemaliger Unternehmer , der im Gegensatz zu seinen meisten Mitmenschen ein kontrolliertes und kein von Emotionen und Bauch bestimmtes oder halbtierisches Leben führt und auf nichts verzichtet.

Im Grunde wie ich, nur ein paar Nummern kleiner. Na, eigentlich sogar noch kontrollierter, als ich. Der Mann ist gepflegt und gut gekleidet, kauft sich nicht diesen billigsten Discountmüll, sondern nur qualitativ hochwertige Lebensmittel, Kleidung, usw.

Ich meine, er hat 3 Töpfe. Priorität Topf 1 mit einem Betrag, der ausreicht, um jederzeit 2 Haushaltsgeräte ersetzen zu können. Topf 2 als Reserve. Topf 3 für qualitative Steigerungen. Seine Wohnung ist in der Fläche bescheiden, aber sauber und ordentlich. Es liegt oder steht nichts herum, einfach weil er nichts zum herumliegen oder stehen hat, gar nicht braucht! Da ist nicht alles mit Nippes vollgemüllt.

Gibt es bei mir auch nicht. Meuthen durfte es ja sagen, und andere dürfen es kritisieren. Das Ganze nennt sich Demokratie. Das Rentensystem wird nicht davon reformiert, indem man es faktisch abschafft. Ich komme viel in AfD-Kreisen herum. Dem sollten wir Rechnung tragen. Damit ist die Aussage bzw Vorstellung dass genug Geld vorhanden wäre, welches man nur anders umverteilen müssen, schlichtweg unsinnig. Ich glaub kaum, dass die AfD gut beraten ist, dort in Konkurrenz zu treten.

Meuthen ist Professor und redet wie viele entsprechend am Wahlvolk vorbei!!! Das ist Uni-Gequassel, das keiner versteht!!

Meuthen hat gut reden mit seiner Beamten-Versorgung!!!!!!!!!!!!!!!!!! Der deutsche Reisepass und Personalausweis sind kein Nachweis für die deutsche Staatsangehörigkeit, sie begründen nur eine Vermutung, dass der Inhaber die deutsche Staatsangehörigkeit besitzt. Deutschland ist sozialistisch genug, da braucht es nicht noch eine weitere Partei, die unsere Wirtschaft zu Grunde richtet, gar eine Alternative zu den Salonkommunisten Lafontaine und Wagenknecht sein soll…. Ob Sie das so sehen wollen oder nicht, ist nicht von Belang.

Das ist ja echter Schwachsinn. Ok, die Börsen konnte mit Billionen nochmal stabilisiert werden. Das wird aber kein zweites mal mehr funktionieren. Und die Versicherungen pfeifen heute noch aus dem letzten Loch. Viele haben ihre privaten Rentenversicherungen bereits gekündigt weil nicht mehr das garantiert werden kann was vorher versprochen wurde.

Und das alles schon innerhalb von 10 Jahren. Ein Arbeitsleben plus Rente kann locker mal Jahre andauern. Sicherlich ist ein guter Sozialstaat wichtig, aber die AfD darf keinesfalls ein zu wirtschaftsfeindliches Profil anlegen. Es ist ein Mythos, dass die CDU extrem wirtschaftsliberal geworden ist.

Trotzdem war und ist die gut laufende Wirtschaft einer der Pluspunkte, welche Merkel an der Macht hält. Wer sich von Wagenknechts Programm angezogen fühlt, dem ist nicht mehr zu helfen. Es ist im übrigen kein Zufall, dass ausgerechnet die konservativen wirtschaftsliberalsten Länder wie Bayern und Baden-Württemberg im Westen und Sachsen im Osten am besten dastehen, während linke Länder wie NRW oder Mecklenburg Vorpommern nicht vorwärts kommen.

Wollen die Zwei eine neue linke Splitterpartei gründen? Soll uns Recht sein. Dann sind beide Linksextreme draussen. Alle Kommentare soweit gelesen. Stimmte den allermeisten voll zu. Ich bin glühender Anhänger und Parteimitglied der AfD. Und ich schätze Prof. Jörg Meuthen sehr, seitdem ich ihn auf dem Kyffhäuser sprechen gehört habe. Die zwei Weltkriege überlebt Abstand nehmen damit wir einfachen Leute von nichts mit nichts privat vorsorgen sollen, dann bin ich einer der ersten, der wieder aus der Partei austritt.

Wie hier schon jemand richtig geschrieben hat: Noch dazu bei Negativzinsen. Ganz schnell begraben, diesen Gedanken. Um Mercedes-Mitarbeiter mit 3. Betriebsrente macht man sich keinen Kopf.!!! Die private Riester-Rente ist ebenso krachend gescheitert! Wie hoch sind die alljährlichen Steuereinnahmen? Ich hörte das was von Rekordniveau.

Danke fürs Lesen und kommentieren. Leider haben das hier auch viele nicht verstanden. Jeder der Meuthen raus ruft ist weit weg verinnerlicht zu haben was auf Ihm zukommt. Finde auch das dieses Thema Renten und Sozialsysteme Knallhart angesprochen werden muss. Jedem Deutschen muss aufgezeigt werden wo die Reise hingehen wird. Ob Meuthen mit seiner Proffesorenansprache, wie das hier jemand schön formulierte, der richtige ist kann ich nicht sagen. Wichtig ist aber das Meuthen und Weigel solche Dinge fachlich korrekt und auf den Punkt bringen können.

Jetzt fehlt leider ein Konzept das in die Sprache des Volkes zu übersetzen. Die Rekordeinnahmen kommen hauptsächlich durch die höhere Steuereinnahmen in Deutschland. Es wird mehr konsumiert und es gibt höhere Einkommenssteuereinnahmen. Die bringen dann zwar höhere Steuereinnahmen, wurden aber vorher von den Steuern finanziert. Ebenfalls die Verbraucherausgaben die höhere Steuern bringen. Mehrwertsteuer durch die von denen verbrauchten Güter, Gewerbesteuern der abgeschälte in denen die kaufen etc.

Das ganze nennt sich rechte Tasche linke Tasche. Das blöde ist das auf dem Weg von der rechten in die linke Tasche Milliarden verloren gehen. Der Staat buttert kontinuierlich Milliarden in das System , bekommt aber weniger zurück. Obwohl das ein absolutes Minusgeschäft ist wird gejubelt das Steuereinnahemn sprudeln. Warum machen die Haushalte aber gerade ein Plus wenn das was ich schildere ein Minusgeschäft ist? Einzig und alleine weil wir derzeit quasi keine Zinsen auf die Staatsschulden bezahlen.

Heute bekommt der Staat fast kostenlos Geld geliehen. Teilweise zählt der Bund derzeit sogar Minuszinsne. Anleger bringen Milliarden zum Staat und zahlen dafür. Das nur weil das Geld beim Staat angeblich sicher ist. Bei Mrd Schulden sind das mal eben Mrd Ersparnis. Defakto würde der Staat ohne diesen Effekt aber höher Schulden aufbauen.

Wer zahlt die Zeche? Der deutsche Sparer der mit seinen Spareinlagen aber auch Lebensversicherungen, Riester Verträgen usw. Auf Sparguthaben teilweise nichts mehr oder sogar Minus. Hierdurch verliert der Sparer 2 Stellige Milliardenbeträge — jährlich.

Was ist denn an einem Umlagefinanziertem Rentensystem sozialistisch? Und die Sozialgesetze sind keinesfalls wirtschaftsfeindlich, im Gegenteil. Ein Mensch, dessen Leben samt seiner Familie gesichert ist, arbeitet gerne und mehrt damit den Wohlstand des ganzen Volkes.

Wobei verkommen millionenschwere Gehälter und Boni sofort abgeschafft gehören. Ich verstehe Euch nicht. Gerade Wir Selbstständigen Einzelkämpfer ohne Dr. Zahlt MIR den Teil aus…. Ich schätze Herrn Meuthen sehr, aber hier schiesst er ein Eigentor, wenn er die gesetzliche Renten abschaffen will. Diese Falschhandlung würde die AfD etliche Prozente kosten, gerade jetzt, wo sie immer erfolgreicher wird. Eine private Vorsorge würde hauptsächlich der Versicherungsindustrie dienen.

Vielmehr ist es so, dass die gesetzliche Rente gestärkt werden muss. Bürger sollen hier freiwillig mehr einzahlen können, damit sie am Ende auch mehr rausbekommen. So bleiben die privaten Versicherungsabzocker aussen vor. Beschreibt Meuthen in seiner Rede in Augsburg doch sehr schön.

Ohne eine realistische Hoffnung, später ebenfalls durch das Rentensystem vergleichbar finanziert zu werden. Dass hier etwas nicht stimmt und unhaltbar ist, ist doch offensichtlich. Hier müssen alle einzahlen und das ist auch gut so. Dort gibt es keine Armutsrenter wie in Doofland.

Es betrifft ja auch nicht nur die Rente, sondern den gesamten riesigen besser: Ja, wir brauchen eine Rentenreform, aber nicht in der Form, dass die gesetzliche abgeschafft wird. Vielmehr muss die Abgabenlast der Arbeitnehmer gesenkt werden. Hier muss die AfD ansetzen. Die Deutschen zahlen zu viele Steuern. Ich danke Dir auch für Deine Kommentare.

So ein Niveau wollen wir beide nicht, auch nicht den Anschein. Wichtig ist es die Menschen wachzurütteln und aufzuzeigen das unsere Sozialsysteme zusammenbrechen werden. Das ist sich vielen gar nicht bewusst. Zu viele Menschenmlaufen vollkommen naiv durchs Leben. Ich habe gut gebildete und Besserverdienende Kollegen über die ich immer wieder der Kopf schüttel. Der ist zusammengebrochen als eine über Ein andere sagt er hab den Rentenbescheid bekommen und müsse sich keine Gedanken machen.

Das die Rentensteigerungen unter der ainflation auch nicht. Komplett vergessen hat er zudem das er auf die Renten noch Steuern und Krankenversicherungen zahlen muss. Bleibt immer noch einiges über. Ok, kleines Ägäis für sich und Frau mit Kind. Viel mehr hat der aber nicht. Der hat sich über Jahre an über gewöhnt die er zur Verfügungbhat und wird in 8 Jahren auf abstürzen. Immer noch viel Geld , mehr als der Durchschnitt.

Den wird es aber richtig hart treffen. Der ist bald zusammengebrochen als er das hörte und sich das erste mal Gedanken gemacht. Die Frau hat nur Stundenweise gearbeitet und eine Minirente. Jetzt versucht er noch was zu retten Sie arbeitet 8 Stunden mehr die Woche. Allgemein fahren die Ihren Lebenstandard runter und versuchen noch etwas Vermögen aufzubauen. Jammern auf hohem Niveau , ich weis.

Wenn aber schon gut gebildete und gut verdienende in die Rentenlücke abstürzen und das nicht wahrhaben wollen. Wie muss es erst denen gehen die weniger haben? Gut beim Gesundheitssystem kann man reden, aber auf keinen Fall beim Rentensystem. Könnte durchaus möglich sein das irgendwann eine ganze Generation ohne Rente da steht.

Schön wäre ja immer mal den Hintergrund der Diskutanten hier zu wissen, weil man dann ein Bild der Dinge hat. B schreibe aus der Sicht eines Arbeiters, der seit seinem 16 Lebensjahr ins deutsche Renten, Kranken, Arbeitslosen und seit wie lange?

Pflegeversicheungssystem eingezahlt hat und der jetzt mit fast 59 sieht, an den Standsmitteilungen der Knappschaft, was er dann mal zu erwarten hat. Für den die Riester und Rürrup Kacke viel zu spät kam um noch Vermögenswerte aufzubauen. Und der den Niedergang der deutschen Lebensversicherung miterlebt hat. Was für mich als Arbeiter bleibt ist das Bewährte. Und das ist nunmal die Rentenversicherung. Allerdings ohne die jährliche Staatsentnahme von 88 Milliarden, zurück geführt tatsächlich 68 Milliarden.

Nein so geht das nicht. Versicherungsfremde Leistungen müssen von allen Steuerzahlern bezahlt werden. Und der Staat hat seine gierigen Griffel aus der Rentenkasse heraus zu halten. Obwohl bei einem Bedingungslosem Grundeinkommen würde ich ernsthaft überlegen aufzuhören zu arbeiten.

Dazu das bezahlte Haus, Erspartes usw. Das dieses bei uns und der Sozialromantik nicht funktionieren kann ist mir allerdings klar. Zu Ihrem letzten Punkt. Das ist ja der Wahnsinn der passiert. Hier besonders bei den Mieten.

Die Deutschen haben in die Sozialsysteme investiert die jetzt von Dozialschmarotzern ausgesaugt werden. Eigentumsquote Grotten schlecht in Deutschland. Gerade die kleinen Wohnungen explodieren in den Mieten. Was Höcke jedoch vorgestellt hat geht in eine andere Richtung. Können Sie das bitte in den wichtigen Punkten kurz zusammenfassen?

Habe noch den ganzen Tag zu tun und kann mir leider keine Reden anhören, nur immer wieder mal kurz meinen Senf einwerfen. Ich bin ja nur Malocher, befasse mich aber schon seit Jahren mit der Rente, seit ich damals in den Bund der Versicherten in Ulzburg eingetreten bin und mir durch den damaligen Chef Herrn Mayer mit seinen Publikationen die Augen geöffnet worden sind. Auch ich habe die Erfahrung gemacht, dass wenn ich bei meinem Schwager Akademiker zum Geburtstag bin und das gespräch auf die Rente kommt, eine erschreckende Unkenntnis herrscht.

Beitragspunkte, Jahre und das z. Aber 3 mal im Jahr in Urlaub fahren. Vielleicht kann man dann auf den Ruinen neues aufbauen. Sorry Lady, würde Peter Maffay jetzt singen.

Ich bin 49 und gehöre zu den Babyboomern. Höhere Steuern und KK abgaben als Sie. In wenigen Jahren müssen über Steuergelder Mrd zugeschossen werden. Die Beamtenpensionen werden uns das Genick brechen. Rieser, Rührup , Lebensversicherungen. Alles wo der Staat die Finger drin hat und förder immer die Hände von lassen. Der Staat legt kein Program auf von dem er nicht maximal profitiert.

Wer damals auf New Economy usw setzt und nicht herausgezogen hat, war selber schuld. Auch hier die Problematik in Deutschland. Wir würden dazu erzogen an den Staat zu glauben und in die Sozialsysteme zu Investieren.

Dazu Sparbuch, Bundesschätzchen usw. Sie beklagen sich über das platzen der Lehmanblase? Die Rentenblase platzt gerade. Auch Sie werden noch davon betroffen sein. Genausowenig wie ich dem Staat traue, traue ich den Bänkern die nur achte eigenen Provisionen im Kopf haben.

Gar frisst zudem Hirn. Warum Investieren Menschen in die damaligen Imobiliensteuersparmodelle. Kauften Wohnungen die die nie gesehen haben, oft hunderte Kilometer vom Wohnort. Der Staat legt keine Programme auf bei denen der kleine Mann verdient. Es verdienen nur die Banken und Investoren. Das Baukindergeld das gerade hochgelobt wird ist doch schon bei den Baufirmen umgehend eingepreist worden. Denkt nach, redet mit Freunden und bekannten.

Fragt die nach Ihrer Meinung. Über Geld darf in D aber nicht geredet werden. Ich habe ebenfalls zur New economy Zeit , vor, aber auch nach Lehmann im Aktienmarkt investiert.

Zu der Zeit Keine Lebensversicherungen kein Haus,. Allerdings immer Bodenständig und nachhaltige Werte ausgesucht. Nie auf stark steigende Aktien gesetzt. Vorher aber um ein mehrfaches aufgebaut.

Teilweise rechtzeitig verkauft usw. Unterm Strich geht es mit dadurch hervorragend und habe mittlerweile Stärke in Betongold Investiert. Das wichtigste ist also erst einmal, zu sehen, wie wir die Invasoren loswerden. Sozialpolitik ist vorerst zweitrangig. Ich glaube aber nicht an einen Wiederaufbau wie nach 45 Damals hat das ganze Volk angefasst. Deutsche Tugenden führten zum Erfolg.

Heute leben hier zu viele Ausländer die hier nur herausziehen. Wer glaubt das die bei einem Zusammenbruch verschwinden, der irrt sich. Ich bin mir sicher die werden noch mächtiger. Die halten in Ihren Familienclans zusammen. Sind es zudem gewohnt wenig zu haben und vom Staat nichts zu erwarten. Ich gehe eher davon aus das die bei einem Zusammenbruch noch mächtiger werden.

Achso Katharer, hatte ich noch vergessen. Habe mir Ihren Text nochmal durchgelesen. Als Arbeiter habe ich ja immer den Traum vom eigenen Häuschen auf dem Lande gehabt. Und mit 31 auch erfüllt. So Dach über dem Kopf für Familie und so. Aber schauen wir doch weiter.

Zurück bleiben wir Alten mit Minirenten und ohne Möglichkeit Sanierungen vorzunehmen. Vielen Dank, auch für die praktischen Beispiele. Seltsamerweise hört sich das wie ein Tabu-Bruch an, mit konkreten Zahlen und Praxis zu argumentieren. Und Ehrlichkeit zeichnet sich aus, man grenzt sich auch von den heuchlerischen Gottesspielern der Altparteien und ihrer Medien ab.

Auf der anderen Seite ist die Alternative im Bezug aufs Rentensystem negativ. Wie man das kommuniziert?

Meuthens Rede gestern — herausragend! Ich habe zunächst mal grundsätzlich ähnlich gedacht. Momenten ist es ja so dass von einem sog. Grundbedarf ausgegangen wird, der das hab ich mitbekommen als ich bei den Linken kommentiert habe extem a-menschlich festgelegt wird. Da fragt man sich doch unwillkürlich, was machen die denn wenn der Grundbedarf höher wäre. Ich bin kein Volks- oder Betriebswirtschaftler, aber die die es sind sollten eventuell was gelernt haben, womit sie gerüstet sind solche Sachen zu modellieren.

Ich kann ja wen sie es selbst nicht können das Programm dazu schrieben. Ich würde natürlich so was anbringen, wenn es sich mal auf einem AfD-Treffen ergeben würde.

Hat sich aber so noch nicht ergeben. Ob man das von der Bundespartei verlangen kann über so was öffentlich nachzudenken? Nun das ist schwierig. Und dazu vorher intensiv wissenschaftlich darüber nachgedacht haben, bevor man an die Öffentlichkeit geht. Aber eins ist klar, ich mache es als AfD-Mitglied nicht dauerhaft unterhalb dieser Rationalität.

Nur haben wir natürlich derzeit noch andere gravierendere Sorgen. Mortran, warum sollte es bei uns nicht so klappen wie in Italien. Katharer, ich glaube nicht, wenn ein wehrhafter Staat, diese Familienclans unter Druck setzt, z.

B das er ihnen die wirtschaftlichen Grundlagen in Form von Daueralimentierung entzieht, das diese Damen und Herren dann noch gerne bei uns bleiben. Denn eigentlich sind wir ja Kuffar, Ungläubige, zum Ausnutzen da. Wenn wir aber anfangen uns zu wehren, wird sich der Wind ganz schnell drehen. Da bin ich mir ziemlich sicher. Im gleichen Atemzug müssen natürlich auch unsere Biodeutschen Abgreifer, wie z.

Arno Dübel auf Linie gebracht werden. Gleiches Recht für alle. Sollten die wahrlich das Volk wieder vergessen, dann muss das Volk auch die wieder auffressen.

Die Dummheit im Volk haben Andere schon viel früher festgestellt, aber trotz Bildung nimmt diese Dummheit nicht ab, höchstens noch zu in schnellem Trab. Kaum wer denkt wirklich über die Politiker nach, ach zu was auch. Erst wenn die Scheisse bis Oberkante Unterlippe gestiegen, werden die dies eventuell mitkriegen.

Das ist leider das Problem. In Deutschland wird un darf nicht über Geld gesprochen werden. Wie legst du an, wie schaffst du es über die Runden zu kommen usw. Ich hab das Gefühl wir Deutschen werden da extra dumm gehalten um sich ja nichts aufbauen zu können. Vor allem um sich von den Sozialsystemen abhängig zu machen und zu bleiben. Da bin ich voll bei Ihnen. Die Betonung liegt bei wehrhaftem Staat und dem Willen aller Deutschen. Bricht das Staatssystem aber zusammen, ist der Staat nicht mehr wehrhaft.

Die Macht der Clans steigt dadurch. Ob die Deutschen dann aufstehen und sich wehren, wäre schön. Wage ich aber zu bezweifeln. Nicht wenige Deutsche werden dann in Abhängigkeiten der Clans leben. Clans als Arbeitgeber, Vermieter etc.