Flugtickets bei Ryanair einfach zuhause ausdrucken reicht, um damit fliegen zu können?

 


Danach klickt ihr auf diesen Link auf der Hauptseite, um euch einen Überblick über die momentanen Billigflüge von Ryanair und die jeweiligen Abflughäfen zu verschaffen:. Was kann ich tun, wenn ich nicht drucken kann? Ryanair - wie Sie Gepäck am kostengünstigsten mitnehmen können.

So funktioniert der Online-Check-In


Wer erst am Flughafen die Zahl seiner Gepäckstücke nennt, zahlt 10 Euro. Aus Sicherheitsgründen befördert Ryanair keine Einzelgepäckstücke, die mehr als 32 kg wiegen und deren Abmessungen insgesamt 81 cm x cm x cm H x B x T überschreiten.

Diese Gewichtsgrenze gilt nicht für Mobilitätsgeräte. Januar 2h 25m Direktflug. März 2h 20m Direktflug. Februar 2h 20m Direktflug. Februar 2h 45m Direktflug. Januar 6h 25m 1 Stopp. Flug online stornieren — Ist das möglich? Namensänderungen sind bis 4 Stunden vor dem Hinflug möglich.

Eine Änderung ist nicht mehr möglich, sobald Sie online eingecheckt haben. Wenn Sie die Reise nicht antreten, ist keine Erstattung des Flugpreises möglich. In einer Stunde von New York nach London. Gehen Sie dazu wie folgt vor: Tipp ursprünglich verfasst von: Worauf ihr achten müsst, findet ihr ebenfalls in unserer Schritt für Schritt-Anleitung. Gerade weil die Ticketpreise oft niedrig sind, verdient Ryanair insbesondere an den Gepäckgebühren. Im Ticketpreis enthalten ist lediglich ein Handgepäckstück mit einem Maximalgewicht von 10 kg.

In der Regel können kleine Handgepäck-Trolleys so mitgenommen werden. An vielen Flughäfen kontrolliert Ryanair sowohl das Gewicht als auch die Abmessungen extrem streng. Sollte euer Gepäckstück nicht den Vorgaben entsprechen, berechnet Ryanair je nach Flugstrecke und Saison bis zu 80 Euro für das nachträgliche Einchecken am Flughafen.

Nicht immer kann man nur mit Handgepäck reisen — gerade wenn ihr etwas länger unterwegs seid. Um Kosten zu sparen, solltet ihr direkt bei der Buchung des Flugs auswählen, wenn ihr Gepäck einchecken möchtet. Ryanair bietet euch dazu ein Gepäcklimit von wahlweise 15 oder 20 kg an. Je nach Flugstrecke und Saison fallen für 15 kg zwischen 20 und 40 Euro pro Weg und für 20 kg zwischen 30 und 50 Euro pro Weg an.

Das Gepäck könnt ihr auch nach der Flugbuchung noch dazubuchen, wenn ihr euch auf der Ryanair-Webseite mit eurem Buchungscode einloggt. Dies muss aber zwingend vor dem Ausstellen der Bordkarte geschehen. Der Preis für 15 kg liegt dann bei mindestens 35 Euro und bei längeren Strecken zur Hochsaison sogar bis zu 80 Euro.