Yacht-Buch.de

 

1 Woche Ausbildungs und Praxistörn mit Prüfung Die Mitsegel und Ausbildungstörns starten Mitte März und enden Mitte Oktober. Wir bilden mit unserem Partner auf Top Yachten von Fuß aus.

Mitsegeln auf der Hansesail ! Mit 15,5 t und einer Segelfläche von qm sowie 17 Winschen ist es nicht einfach nur ein Mitsegeln, man wird sich einbringen können und neue Erkenntnisse gewinnen.

Die zehn schönsten Aquarien Deutschlands

Europas größter Online-Shop für Bootszubehör, Wassersport, Segelbekleidung & Yachtzubehör Mein Konto Merkzettel.

Ein unverzichtbares Bootszubehör stellt die Rettungsweste dar. Gerade bei rauer See sollten Rettungswesten angelegt werden und Kleinkinder sollten präventiv immer eine Weste tragen. Neben den Rettungswesten umfasst unser Sortiment weiteren wichtigen Bootszubehör, um die Sicherheit an Bord zu wahren. Flaggen , Rettungsinseln und Verbotsschilder komplettieren das Bootszubehör rund um die Sicherheit.

Darunter fallen Produkte für den Schlafkomfort , Sonnensegel , die angenehmen Schatten spenden, Klapptische aus hochwertigem Teak Holz und Bootskissen mit angenehmem Sitzkomfort.

Bei einem Bootszubehör Sortiment mit mehr als Marken wird garantiert jeder fündig. Jede Marke hat ihre eigenen Besonderheiten und individuelles Produktsortiment, so dass sie dabei helfen individuelle Bedürfnisse abzudecken. Jan Heinze erzählt derart packend, dass gerade auch Nicht-Regattasegler unglaublich gut unterhalten werden.

Lesend fiebert man mit ihm, ob seine Qualifikation gelingt, freut sich an berauschenden Surfs und begleitet ihn auf Regattakursen, ist Zeuge von Erfolgen und Niederlagen, von Genuss und angstvollen Momenten; kurz: Ahnungslos war er, einer, der sich erst einmal mit den grundlegenden Dingen beschäftigen musste, der lernte, wie man Segel zu bedienen hat und dass es manchmal sinnvoll ist, die Schot aufzufieren.

Mittlerweile ist sein Name Synonym für das Segeln schlechthin geworden. Sowohl seine herausragenden Leistungen als Einhandsegler als auch die Törns zusammen mit seiner Frau oder mit Gästen, Reisen um die ganze Welt oder Entdeckungen im heimatlichen Jollenrevier zeigen: Sie möchten Ihr Boot vor dem Winterlager durchchecken? Mit diesem Buch werden Sie zum Bootsgutachter!

Alle relevanten Aspekte werden mithilfe von zahlreichen Detailfotos und Zeichnungen ausführlich behandelt. Die praktischen Checklisten helfen Ihnen, die einzelnen Komponenten des jeweiligen Bootes genauestens zu prüfen und die Problemstellen zu finden.

Im Einzelnen geht der Boots-Check auf folgende Teilbereiche ein: So sparen Sie obendrein noch Geld für einen Profi-Gutachter! Dazu behandelt das Buch die meistgestellten Fragen von Skippern und beschreibt für jedermann nachvollziehbar die wichtigsten Wartungsarbeiten und Notfalltipps. Die einzelnen Themen werden in folgenden Kapiteln behandelt: Meist platzsparend unter dem Cockpit eingebaut, ist er das stählerne Herz vieler Sportboote.

Dieser Charterführer stellt in mehreren Routenvorschlägen die Highlights vor und bietet alle wichtigen Informationen zu Häfen und Ankerplätzen sowie Versorgungsmöglichkeiten unterwegs. Detaillierte Pläne und Fotos helfen bei der Orientierung, und kleine Anekdoten und Tipps für den Landgang sorgen für die passende Unterhaltung.

Es werden die Reviere um folgende Inseln beschrieben: Für Sportbootfahrer enthalten die Karten eine Vielzahl weiterer nützlicher Informationen, beispielsweise: Das Komplettpaket aus zuverlässigen Kartendaten und nützlichen Urlaubshinweisen machen dieses Kartenwerk zu einem unverzichtbaren Begleiter an Bord!

Das Buch ist in die folgenden zehn Kapitel unterteilt: Dieser handliche Reiseführer stellt vier Routen im Süden der Niederlande vor, mit denen Sie die schönsten Orte besuchen können. Nützliche Informationen zu Anlegemöglichkeiten, vor allem aber auch die interessanten Geschichten zu Land und Leuten und Tipps zu Sehenswürdigkeiten und Einkehrmöglichkeiten machen dieses Buch zu einem unverzichtbaren Begleiter für einen gelungenen Hausbooturlaub!

Eine sehr lange Zeit mit unzähligen Abenteuern, Gefahren, einsamen Stunden und wunderschönen Erlebnissen. Wie kein anderer schafft es Wilfried Erdmann, die wesentlichen Aspekte eines langen Segeltörns zu beschreiben. Dabei reduziert er sich allerdings nicht auf die technischen Details der Yacht und ihrer Ausrüstung, sondern geht auch auf wichtige Aspekte wie Gefühle, Reflexionen, mentale Vorbereitung und die innere Belastung ein, die bei einer solch langen Seereise extrem wichtig sind. Erdmann kreiert so eine sympathische Mischung aus nüchternen Fakten und bunten Erlebnisberichten.

Der Skipper erhält einen kompakten Überblick über die nautischen Gegebenheiten vor Ort, Liege- und Ankerplätze sowie Versorgungs- und Ausflugsmöglichkeiten. Eine Besonderheit stellt das Tanganjikabecken dar. Es widmet sich den zahlreichen, nur im bis zu Meter tiefen ostafrikanischen Tanganjikasee lebenden bunten Barscharten.

Zum Stolz des Aquariums mit angegliedertem Terrarium gehören einige Arten, die erst vor kurzem entdeckt wurden, zum Beispiel Ährenfische aus Madagaskar, Paradiesfische aus Vietnam und Blaugefleckte Baumwarane aus Indonesien.

Schon bei der Eröffnung des Frankfurter Zoos vor genau Jahren gehörte das Aquarium zu den Attraktionen und ist somit auch das älteste in Deutschland. Heute ist das Aquarium zusammengelegt mit der Reptilienabteilung und dem Insektarium zum Exotarium und zeigt Wasserbewohner vom Amazonas bis zu den Polarmeeren.

Besonders beliebt bei Kindern sind die Brut- und Aufzuchtstationen, in denen der Nachwuchs von Fischen, Amphibien und Reptilien betrachtet werden kann. Am meisten Andrang herrscht im Antarktisbassin mit Eselspinguinen und vor der Dschungellandschaft der Amazonasbecken, in denen Piranhas, urtümliche Lungenfische und Pfauenaugenstechrochen ihre Bahnen ziehen. Jeden Freitag von Oktober bis März gibt es Abendführungen im Exotarium, bei denen Besucher Originelles erfahren, wie etwa über die Art der Fische, sich zu verständigen www.

Wie in Berlin und an acht weiteren Standorten der Sealife-Aquarien in Deutschland widmet sich auch das Sealife in Speyer vor allem der regionalen Unterwasserwelt. Haie verschiedener Arten, Korallenfische und exotische Langusten bevölkern dagegen das Die Ausstellung geht auch sehr auf Kinder und ihre ganz speziellen Fragen ein.

Etwa wie der Plattfisch platt wird, was Seesterne fressen oder warum der Clownfisch der beste Freund der Anemone ist. Bei der vorigen Zählung kam man allein auf Fischarten, dazu noch 37 verschiedene Amphibien und Arten wirbelloser Tiere.

Beim Rundgang passiert man 76 Becken, 38 Terrarien und vier Freilandterrarien. Besucher, die zum Beispiel von einem Tapirfisch für das heimische Aquarium träumen, können sich getrost an die Pfleger wenden: Überzählige Exemplare werden auch an Privathalter abgegeben www. Haifans werden begeistert sein: