Europäische Atomgemeinschaft

 

Welchen Nutzen wird der Abbau der Zölle bringen? Europäische Unternehmen werden von 99 % der Abgaben befreit, die sie beim kanadischen Zoll entrichten müssen.

November war sie neben der mit

Neue Bücher

Der Europäische Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE, umgangssprachlich EU-Regionalfonds) ist ein Strukturfonds der Europäischen Union für wirtschaftliche Aufholprozesse ärmerer Regionen und Regionen mit Strukturproblemen.

Das Seminar vermittelt das für jeden Vermieter erforderliche Fachwissen über die zentralen Regelungen des Wohnraummietvertrages. Anhand von konkreten Formulierungsvorschlägen werden die Vor- und Nachteile der gängigen Regelungen in Mustermietverträgen erörtert.

Es werden alternative Regelungsmöglichkeiten vorgestellt und Empfehlungen für die möglichst optimale Mietvertragsgestaltung ausgesprochen.

Neben ertragssteuerlichen Aspekten werden dabei auch die Steuergebiete: Das Seminar besteht aus zwei Teilen Teil 2 findet am Abwicklung des Mietverhältnisses rechtssicher agieren wollen. Anhand von Musterverträgen, Musterschreiben und Checklisten werden zahlreiche praxisrelevante Problemfelder des Wohnraummietrechts erläutert.

Teil 1 umfasst die Themenfelder: Vertragsanbahnung, Verträge rund um die Mietsache, Mietgebrauch z.

Nachdem in den letzten Jahren die inhaltlichen und auch die formellen Anforderungen an das Rechnungswesen, sowie an die Betriebskosten- und Hausgeldabrechnungen durch Entscheidungen der Gerichte immer mehr verschärft wurden, soll in diesem Seminar neben den Grundlagen des Rechnungswesens in der Hausverwaltung auch auf die rechtssichere Erstellung von Betriebskosten- und Hausgeldabrechnungen intensiv eingegangen werden.

Der Abschluss von Gewerberaummietverträgen erfolgt oft fehlerhaft. Beispielsweise sind die Befristungen von Gewerberaummietverträgen häufig unwirksam. Auch halten nicht alle inhaltlichen Regelungen der Rechtsprechung stand. Im Rahmen dieses Seminars werden die formellen Erfordernisse und die zentrale Vertragsklauseln bei der Ausgestaltung von Gewerberaummietverträgen erläutert.

Makler haben in vielen Gesetzen Informationspflichten, die leider selten ganz erfüllt werden. Dann wird es für Firmen in der Regel teuer. Damit das alles nicht passiert, bekommen Sie in diesem Seminar einen Überblick über die Informationspflichten. Makler und Verwalter begehen immer wieder bestimmte Fehler in der Werbung, die zu Abmahnungen führen. In diesem Seminar lernen Sie die wichtigsten Gesetze kennen, Fehler zu vermeiden und den richtigen Umgang mit Abmahnungen.

Makler müssen seit die Pflichten aus dem Geldwäschegesetz erfüllen. Diese sind seit deutlich verändert worden. Der Schwerpunkt ist die Einführung des Risikomanagements.

Makler werden in der nächsten Zeit einer verstärkten Kontrolle unterliegen. Die wichtigsten Pflichten und wie man diese erfüllt sind Inhalt des Seminars. Die Eigentümerversammlung ist die jährliche Showbühne des Verwalters. Hier kann er seine Kompetenz gegenüber den Eigentümern zeigen. In der Eigentümerversammlung fallen alle wichtigen Entscheidungen der Eigentümer. Gerade aus diesem Grund ist für den Verwalter eine gute und gewissenhafte Vorbereitung der Versammlung, um einen reibungslosen Ablauf sicherzustellen, elementar.

Das Seminar soll Tipps zur Vorbereitung einer Eigentümerversammlung geben. Von der Pflicht bis zur Kür behandelt der Referent die Inhalte der Themenfelder leicht verständlich und unterstützt den Wissenstransfer mit praktischen Übungen. Teil des Seminars ist auch der Blick ins Kleingedruckte mit dem Ziel, vorhandene Deckungslücken zu erkennen und zwischen Basis- und Rundumschutz unterscheiden zu können.

Gute Mitarbeiter sind ein entscheidender Faktor für den Erfolg eines Unternehmens. Die Teilnehmer lernen, wie die Attraktivität als Arbeitgeber gesteigert werden kann, welches die dafür erforderlichen Grundlagen sind und wie diese geschaffen werden können. Wie das Interesse geeigneten Personals geweckt werden kann, dafür werden klassische Wege aufgezeigt und kreative Ideen geliefert.

Immobilienmakler benötigen für die Erstellung von Bewertungsgutachten eine systematische Gutachtenstruktur, Formulierungshilfen und eine effiziente EDV-Lösung. In diesem Seminar lernen die Teilnehmer Immobilienbewertungen durchzuführen und erhalten am Ende ein fertiges Bewertungs-Tool, welches sie in ihrer Berufspraxis nutzen können. Als Makler wird man immer häufiger mit dem Thema Finanzierung konfrontiert. Dieses Seminar gibt das notwendige Handwerkszeug, um eine Immobilienfinanzierung mit einem hohen Qualitätsstandard an Banken zu vermitteln.

Es liefert zudem einen differenzierten Überblick von den Finanzierungsanlässen bis hin zur Einreichung der Unterlagen bei der Bank. In der Praxis werden überraschenderweise die grundlegenden Voraussetzungen für die erfolgreiche Geltendmachung einer Provision verkannt. Das Seminar soll dazu dienen, in kompakter Weise diese notwendigen Kenntnisse wiederaufzufrischen. Auch findet eine Auseinandersetzung mit den typischen Einwänden des Kunden zur Verweigerung einer Provisionszahlung statt.

Architekt AKS, öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für die Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken und für Bauschäden. Die Nebenkosten gelten als 2. Anhand von Praxisbeispielen werden energetische Anforderungen sowie Schäden, Sanierung und Verantwortlichkeit leicht verständlich eingeordnet.

In diesem Seminar wird ein umfassender Einblick in die Möglichkeiten nanotechnologischer Anwendungen vermittelt. Anhand von praxisnahen Beispielen von bereits realisierten Projekten werden die ökonomischen und ökologischen Potenziale der Nanotechnologie im Facility Management aufgezeigt.

In dem Seminar wird dem Teilnehmerkreis ein umfassender Überblick über Rechtsprobleme und vermeidbare Fehler bei der Begründung von Hausgeldansprüchen geboten. Das Seminar dient zur Auffrischung von bisherigen Kenntnissen, aber auch als Wissensgrundlage für Berufsanfänger. Das Seminar besteht aus zwei Teilen Teil 1 fand am Teil 2 umfasst die Themenfelder: Die Kundengewinnung kann heutzutage technisch komplett über das Internet erfolgen.

Doch der persönliche Kontakt und die persönliche Kundenberatung sind einer der wichtigsten Bestandteile im Kunden-Betreuungsprozess — dabei ist es egal, ob es sich um einen Interessenten oder einen Verkäufer handelt. Da der Kunde eine Erwartungshaltung hat, sind neben der Emotion und Empathie in der Kundenbetreuung auch die Serviceleistungen rund um den Immobilienvermarktungsprozess entscheidend.

In diesem Seminar erhalten die Teilnehmer einen Leitfaden zur Vorbereitung eines Kundenbesuchs und eines Kundengesprächs sowie zum Umgang mit Beschwerden. Zudem wird auf die Kundenkommunikation und die fortlaufende Betreuung des Kunden im Vermarktungsprozess eingegangen.

Dieses Webinar gibt das notwendige Handwerkszeug, um eine Immobilienfinanzierung mit einem hohen Qualitätsstandard an Banken zu vermitteln. Jede Werteinschätzung, jede Kaufpreisfindung, Verpachtung oder Vermietung von Immobilien hat mit der Feststellung der nutzbaren Flächen zu tun: In diesem Webinar werden die Ermittlungen dieser Flächenarten am Beispiel eines Einfamilienhauses nachvollzogen und erläutert.

Architektin, Zertifizierte Sachverständige für die Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken. Seit gilt vielerorts in Deutschland die Mietpreisbremse. Ihre Wirksamkeit wird oftmals in Frage gestellt, so dass der Gesetzgeber Handlungsbedarf identifiziert und ihre Verschärfung in Angriff genommen hat.

Auch das bisherige Recht der Modernisierungsmieterhöhung wurde auf den Prüfstand gestellt. Was sich geändert hat und worauf zu achten ist, wird in dem Webinar vorgestellt. Das Webinar richtet sich an alle, die sich grundlegende Kenntnisse im Baubereich erarbeiten oder bestehende erweitern möchten.

Es bietet einen Einstieg in den Umgang mit baufachlichen Themenbereichen und enthält zahlreiche Beispiele aus der Praxis. Zudem bietet das Webinar die Möglichkeit, kaufmännisches Können mit baulichen Kenntnissen zu verknüpfen, um schwerwiegende Irrtümer im Umgang mit Kunden zu vermeiden. Das Webinar soll Tipps zur Vorbereitung einer Eigentümerversammlung geben.

Worauf muss in der Vorbereitung geachtet werden und welche Kanäle können überhaupt noch genutzt werden? Welche Abmahnfallen gibt es? Hierüber soll das Webinar einen aktuellen Überblick geben. Die Erfassung und Werteinschätzung einer Immobilie setzt die Sichtung der vorhandenen Unterlagen voraus. In diesem Webinar geht es um die Vielzahl an möglicherweise vorliegenden — vielleicht aber auch einzuholenden — Objektunterlagen und ihrer Bedeutung.

Dies gilt für Immobilieneigentümer und private Vermieter genauso wie für Hausverwaltungen und Immobilienmakler. In diesem Webinar werden alle wichtigen Fragen des Datenschutzes bei der Vermietung und Durchführung des Mietvertrages angesprochen. Auch die Anforderungen, die die Datenschutzkonferenz und die Aufsichtsbehörden an die Mietselbstauskunft legen, werden umfangreich erläutert.

Das Thema Schimmel in Gebäuden polarisiert. In der Praxis lassen sich jedoch durch genaue Untersuchungen immer wieder Lösungen finden, die eine erfolgreiche Geltendmachung von Ansprüchen ermöglichen. Dieses Webinar legt seinen Schwerpunkt auf die Ursachen von Schimmelpilzbefall. Es liefert baufachliche Kenntnisse für Auseinandersetzungen im Widerspruch zu den typischen Einwänden von Kunden. In diesem Webinar wird ein Einblick in die Möglichkeiten nanotechnologischer Anwendungen vermittelt.

Welche Daten zählen dazu? Wann müssen welche Daten gelöscht werden? In dem Webinar wird diesen Fragen nachgegangen und es wird auf die Bedeutung eines Löschungskonzeptes hingewiesen. In diesem Webinar lernen die Teilnehmer die 12 goldenen Regeln der Vorbereitung und Durchführung einer Eigentümerversammlung kennen.

Über das Stimmrecht, korrekte Beschlussfassung, Beschlusssammlungen bis hin zur Beschlussanfechtung und dem Umgang mit Querulanten während der Versammlung wird alles Notwendige aufgezeigt, um die nächste Versammlung rechtsicher und effizient durchzuführen zu können. Tipps und Fallbeispiele runden das Thema ab. Ute Missal Fachwirtin in der Immobilienwirtschaft, Hausverwalterin. Jeder Werteinschätzung, jede Kaufpreisfindung, Verpachtung oder Vermietung von Immobilien hat mit der Feststellung der nutzbaren Flächen zu tun: Der Makler muss über die energetische Qualität einer Immobilie anhand der Daten aus dem Energieausweis die Interessenten in der Werbung informieren.

Damit sind die Energieausweis-Daten Pflichtinformationen geworden und das Fehlen der Angaben in der Werbung führt zu teuren Abmahnungen. Im Webinar wird erklärt, was der Makler beachten muss, um möglichst keine Fehler zu machen und wie man mit einer Abmahnung umgeht. Das Bundesverfassungsgericht hat die Verfassungswidrigkeit der Berechnung der Grundsteuer festgestellt.

Der Gesetzgeber ist angehalten, bis Ende eine Neuregelung zu treffen. Zudem wird der aktuelle Stand des Gesetzgebungsverfahren dargestellt. Zwischen dem Makler und dem Auftraggeber besteht ein besonderes Treueverhältnis. Der Makler hat die Interessen seines Auftraggebers zu wahren.

Hierbei sind folgende Pflichten des Maklers anerkannt: Bei einer Verletzung dieser Pflichten hat der Makler den hieraus entstandenen Schaden seinem Auftraggeber gegenüber zu erstatten.

Das Webinar soll diese Haftungsmöglichkeiten des Maklers näher beleuchten und so den Makler präventiv vor finanziellen Schäden bewahren. Modulbauten gewinnen in der Architektur immer mehr an Bedeutung.

Gerade Objekte mit speziellen Anforderungen an Gebäudetechnik, Sicherheit und Hygiene lassen sich mit präzise vorgefertigten und ausgestatteten Modulgebäuden optimal planen und umsetzen. In diesem Webinar erfahren die Teilnehmer, welche Möglichkeiten es im Modulbau gibt und welchen Nutzen dieser mit sich bringt. Der Makler muss kein Gutachter sein. Im Gegenteil, er muss sogar besser sein!

Nach mehreren Gerichtsurteilen sieht die Rechtsprechung die richtige Kaufpreiseinschätzung als Kernaufgabe des Immobilienvermittlers. Wie kann der Immobilienwert hinreichend sicher abgeleitet werden, ohne ein vollständiges Expertengutachten anzufertigen? In diesem Webinar lernt man alles, was zur schnellen und zuverlässigen Kaufpreiseinschätzung als Immobilienmakler benötigt wird.

In diesem Webinar werden die wichtigsten Informationspflichten aufgezeigt. Den Kaufpreis richtig einzuschätzen gehört nach einschlägiger Rechtsprechung zu den Kernaufgaben eines Immobilienmaklers. Mit jedem Tag verliert eine auf dem Markt angebotene Immobilie an Wert. Das muss dem Eigentümer überzeugend dargelegt werden. Zudem ist Preiskompetenz eines der wirkungsvollsten Akquisemittel. In diesem Webinar wird aufgezeigt, wie man eine überzeugende Wertexpertise mit nur 5 Seiten erstellen kann.

Das umfasst neben den schon bekannten Identifizierungspflichten, die Pflicht einer Risikoanalyse und daraus resultierender Organisations- und Arbeitsanleitung für den Maklerbetrieb. Aufbau und Inhalt der Risikoanalyse sind der Schwerpunkt des Webinars. Neues Förderprogramm für Abbiegeassistenten. Aktionsplan Digitalisierung und Künstliche Intelligenz in der Mobilität. Gute Nachrichten für die Digitalisierung der deutschen See- und Binnenhäfen: Das BMVI hat einen neuen… https: Das sind die ZukunftMacher der Mobilität - Vialytics.

In Oktober kommt die Pkw - Maut. Ich wünsche Ihnen ein glückliches Neues Jahr! November haben wir die Mobilitätsstudie veröffentlicht. Wir haben mehr als Messe "boot " in Düsseldorf vom Termin Öffnet Dokument Messe "boot " in Düsseldorf vom Messegelände Düsseldorf, Halle 14 Stand A Die Zukunft fährt elektrisch.

Die Elektromobilität bietet wichtige industriepolitische Chancen für Deutschland. Wenn es darum geht, unsere Mobilität umweltfreundlich zu gestalten und die Klimaschutzziele zu erreichen, dann ist die Elektromobilität eine Schlüsseltechnologie. Strom und Wasserstoff sind die Treibstoffe der Zukunft.